• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Lukas Hofer und Dominik Windisch Italienmeister im Sommerbiathlon

Sommerbiathlon-Italienmeister Dominik Windisch und Lukas Hofer

11. September 2017, 14:08 Biathlon

In der SüdtirolArena in Antholz sind am vergangenen Wochenende die Italienmeisterschaften im Sommerbiathlon ausgetragen worden. Mit Lukas Hofer im Sprint und Dominik Windisch in der Verfolgung holten sich die Lokalmatadoren beide Titel. Bei den Damen gewann Lisa Vittozzi den Sprint und die Verfolgung.

Mit einem äußerst knappen Vorsprung von 0,2 Sekunden auf Dominik Windisch sicherte sich Lukas Hofer den Titel im Sprintrennen am Samstag. Mit einer starken Laufleistung machte Hofer seine zwei Fehlschüsse wett und verwies Windisch mit einem Schießfehler auf den Ehrenplatz.

Eine klare Angelegenheit war der Sprint für Lisa Vittozzi, die 22-Jährige aus Pieve di Cadore blieb am Schießstand fehlerfrei und gewann überlegen mit 1,17 Minuten Vorsprung auf die Sterzingerin Federica Sanfilippo (zwei Fehlschüsse). Lokalmatadorin Dorothea Wierer beendete den Sprint vor Alexia Runggaldier (Gröden) auf Platz 3. Carmen Runggaldier wurde Sechste.

Das Verfolgungsrennen am Sonntag musste wegen des starken Regens eine Stunde vorverlegt warden. Dominik Windisch aber ließ sich von den widrigen Bedingungen nicht beeinflussen und sicherte sich den Italienmeistertitel in der Verfolgung. Zweiter wurde Thomas Bormolini aus Livigno, Lukas Hofer holte die Bronzemedaille.

Bei den Damen leistete sich Lisa Vittozzi, wie schon am Vortag, zwei Fehlschüsse, dennoch reichte es problemlos zum zweiten Titel. Auf der letzten Runde überholte Federica Sanfilippo die Lokalmatadorin Dorothea Wierer und sicherte sich damit die Silbermedaille. Wierer holte wie schon im Sprint Bronze, Alexia Runggaldier beendete auch die Verfolgung auf Platz 4.



Alter: 70 Tag(e)