• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

AHL-Vorschau: Mittwoch ist Saisonstart für 4 Südtiroler Klubs

AHL-Titelverteidiger Rittner Buam

12. September 2017, 12:35 Eishockey

Jetzt geht die AHL-Eishockeysaison so richtig los. Insgesamt 10 Mannschaften starten am Mittwochabend in den Kampf um den Titel, u.a Ritten, Neumarkt, Gröden, und Pustertal. Für Sterzing beginnt die AHL am Donnerstag. Hier eine Vorschau:

Mittwoch, 19:15 Uhr
Die Rittner Buam eröffnen die AHL aus Südtiroler Sicht. Die Titelverteidiger sind in Slowenien bei Olimpija Ljubljana zu Gast. Die Rittner treten ohne die Verletzten Bradley Cole, Andreas Alber, Maximilian Ploner und Thomas Spinell das Auswärtsspiel gegen das ehemalige EBEL-Team an. Ljubljana steckt noch die 0:3 Pleite im Cupfinale gegen Jesenice in den Knochen.

Mittwoch, 20:00 Uhr
Im einzigen Südtirol-Derby des ersten Spieltages empfängt der HC Neumarkt den HC Gröden. In den Testspielen der Preseason hat Neumarkt 4 Siege und 2 Niederlagen auf dem Konto, Gröden konnte 3 der 4 Vorbereitungsspiele gewinnen.

Mittwoch, 20:00 Uhr
Beim HC Fassa zu Gast ist der HC Pustertal. In den Vorbereitungsspielen gelang dem HC Pustertal zwar ein prestigeträchtiger Sieg gegen die EBEL-Mannschaft aus Bozen, im Alperiacup reichte es für die Wölfe aber nur zu Platz 3, hinter Sieger Bozen und Ritten.

Donnerstag, 20:00 Uhr
Der WSV Sterzing empfängt den EC Bregenzerwald. Das letzte Testspiel gegen den AHL-Verein EC Kitzbühel konnte Sterzing klar für sich entscheiden.


Die weiteren Spiele der AHL:

Dienstag, 19:30 Uhr
VEU Feldkirch-Red Bull Hockey Juniors

Mittwoch, 19:00 Uhr
Jesenice-Asiago

Mittwoch, 20:30 Uhr
Cortina-Klagenfurt II

Bereits gespielt:
EHC Lustenau-EK Zeller Eisbären (2:3)

Alter: 69 Tag(e)