• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Alex Gellert verabschiedet sich nach einem Jahr aus Bozen

Alex Gellert (links) wechselt in die Alps Hockey League (Foto: hcb)

Alex Gellert (links) wechselt in die Alps Hockey League (Foto: hcb)

11. August 2017, 09:55 Eishockey

Was bereits seit einiger Zeit hinter vorgehaltener Hand als fix galt, ist nun offiziell: Der HCB Südtirol und Alex Gellert gehen nach einer gemeinsamen Saison wieder getrennte Wege.

Der vielseitig einsetzbare Italo-Kanadier steht in Zukunft in der Alps Hockey League bei Asiago seinen Mann. Für den 27-jährigen Nationalspieler, der vor allem mit seinem harten Schuss von der blauen Linie zu überzeugen weiß, ist es die vierte Station in Italien nach seiner Zeit in Mailand, Cortina und Bozen.

Gellert, der sowohl als Abwehrspieler als auch als Flügel auflaufen kann, war erst im Sommer 2016 nach Bozen gewechselt. Der 27-Jährige war mit der Empfehlung von 42 Scorerpunkten in ebenso vielen Spielen und dem Titel „punktbester Serie-A-Verteidiger“ in die EBEL gekommen. Im Dress der „Foxes“ war der 27-Jährige in 60 EBEL-Spielen schließlich an sieben Treffern beteiligt (ein Tor, sechs Vorlagen). 

Alter: 7 Tag(e)