• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

„Buam“ müssen weit reisen: Minsk richtet Continental-Cup-Finale aus

Die Chizhovka Arena ist Schauplatz des Continental-Cup-Finales 2018

5. Dezember 2017, 15:35 Eishockey

Am Dienstagnachmittag hat der internationale Eishockeyverband (IIHF) die Spielstätte der Finalrunde des Continental Cups Mitte Januar bekanntgegeben.

Die Weißrussen galten in den vergangenen Wochen als großer Favorit im Rennen um die Ausrichtung des Final Four, wenngleich auch Sheffield und Ritten als mögliche Endspielorte in Frage kamen. Klobenstein war bereits im Vorjahr Austragungsrunde des Viererturniers.

Nun also Minsk. Die knapp 2 Millionen Einwohner zählende Metropole im Herzen Weißrusslands war 2014 Schauplatz der Eishockey-Weltmeisterschaft. Damals wie auch heute dient die hochmoderne Chizhovka Arena mit ihren 9.600 Sitzplätzen und zwei Eisflächen als Spielort.

In der weißrussischen Hauptstadt werden sich die Rittner Buam vom 12. bis 14. Januar gemeinsam mit den Gastgebern von Yunost Minsk, sowie den Sheffield Steelers aus Großbritannien und dem kasachischen Meister Nomad Astana um die internationale Trophäe und einen Champions-League-Startplatz im kommenden Jahr duellieren.



SN/fop

Alter: 5 Tag(e)