• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Kaiserwetter beim 1. European Pond Hockey Championship am Ritten

Beim 1. European Pond Hockey Championship gab es beste Bedingungen (Foto: SN/chm)

Beim 1. European Pond Hockey Championship gab es beste Bedingungen (Foto: SN/chm)

7. Januar 2017, 04:00 Eishockey

Herrliches, wenngleich eiskaltes Wetter, umrahmte den ersten Tag beim 1. European Pond Hockey Championship in Klobenstein am Ritten. Am Samstag um 10 Uhr geht es mit den letzten Vorrundenspielen weiter, ehe es am Nachmittag um 14 Uhr in die heiße Phase, sprich Playoffs geht.

Halbzeit am Ritten beim 1. European Championship im Pond Hockey. Insgesamt 131 Vorrundenspiele bekamen die Zuschauer im Eisring von Klobenstein zum Sehen. Bei herrlichem, aber kaltem Winterwetter gaben 42 Mannschaften aus Südtirol, aus Italien, aus Österreich, aus Deutschland, aus Lichtenstein und aus der Schweiz ihr bestes. Unter den 42 Mannschaften befanden sich auch 2 Damenmannschaften, die sich mehr als achtbar schlugen und ihre Technik des Öfteren aufblitzen ließ.

Auch am Samstag kommt das Rahmenprogramm nicht zu kurz. Der Festzeltbetrieb nimmt um 10 Uhr seinen Betrieb auf. Nach der Preisverleihung (gegen 19.30 Uhr), startet im aufgebauten Festzelt ein DJ Festival mit den Bekannten DJs Ivan Fillini, Matty Valentino, DJ Carlo, Alibi DJ und Bigcity Beasts.

Ein besonderes Highlight, an dem man auch am Samstag teilnehmen kann, ist die „skills competition“. Wer in den Disziplinen härtester Schuss, Zielschießen und genauester Pass in der Summe am meisten Punkte sammelt, darf sich als Eigentümer einer originalen Vespa bezeichnen.


Spielmodus:

Jede Mannschaft besteht aus maximal sechs Spielern, wobei Drei gegen Drei auf kleine Tore und ohne Torhüter in einer Vorrunde und anschließender K.-o.-Runde gespielt wird. Die Spieldauer beträgt jeweils 12 Minuten in der Vorrunde und 20 Minuten in den Playoffs (ab Halbfinale). Die Größe der Spielfläche beträgt ca. 12 x 30 Meter.

Jede Division besteht aus jeweils vier Gruppen zu maximal acht Teams, wobei nach der Gruppenphase die jeweils vier bestplatzierten Mannschaften in die K.-o.-Phase aufrücken. Die Play-offs beginnen mit dem Achtelfinale und enden mit dem Endspiel als Abschluss des Turniers.


Das Veranstaltungsprogramm am Samstag:

Samstag, 07.01.2017
10.00 Uhr: Spielbeginn Vorrundenspiele
Zeltbetrieb mit Südtiroler Spezialitäten
14.00 Uhr: Beginn Playoffs
17.00 Uhr: Endspiel GOLD DIVISION
18.00 Uhr: Endspiel TOP-DIVISION
19.30 Uhr: Preisverleihung
Ab 21.00 Uhr: Große Abschlussfeier im Festzelt mit DJ-Festival mit Ivan Fellini,
Matty Valentino, DJ Carlo, Alibi DJ, Bigcity Beasts


Highlight: Skills Competition

„Beweist euer Können in den Disziplinen: härtester Schuss, Zielschießen und genauester Pass und gewinnt eine original Vespa!“

 

Alter: 196 Tag(e)