• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Pustertal bestätigt den Trainer, Gröden seinen Abwehrchef

Derek Eastman hat sich langfristig an den HCG gebunden (Foto: M. Kostner)

Derek Eastman hat sich langfristig an den HCG gebunden (Foto: M. Kostner)

18. Mai 2017, 11:02 Eishockey

Mark Holick bleibt in Bruneck (Foto: HCP)

Mark Holick bleibt in Bruneck (Foto: HCP)

Ritten, Pustertal und Bozen messen sich neuerlich beim Alperia Cup

Ritten, Pustertal und Bozen messen sich neuerlich beim Alperia Cup

In der Alps Hockey League wird bereits eifrig für die Saison 2017/18 geplant. Am Donnerstag haben mit den Klubs aus Bruneck, Wolkenstein und Klobenstein gleich drei Südtiroler Ligavertreter Neuigkeiten zu vermelden.

Für die erste Meldung des Tages sorgte der HC Pustertal. Die Wölfe haben Mark Holick als Headcoach bestätigt. Der 48-jährige Kanadier hat sich vor einem Jahr in der Rienzstadt auf Anhieb zurecht gefunden und eine völlig neu formierte und junge Mannschaft durch die Premierensaison in der AHL geführt. Über das einzige Makel, das frühe Ausscheiden in den Playoffs, sieht der Verein hinweg. „Wir waren mit Holick in der abgelaufenen Spielzeit zufrieden und sind überzeugt, dass er sich im Verbund mit dem Trainerteam und dem sportlichen Leiter Mitch Pohl stark einbringen wird“, erklärt Vereinspräsident Robert Pohlin. Er und die weitere Führungsriege wollen in Kürze die ersten Vertragsverlängerungen mit den einheimischen Spielern bekanntgeben.


Gröden bei der Trainersuche fündig


Ein Arbeitspapier verlängert hat indessen bereits der HC Gherdëina, der Derek Eastman langfristig an den Verein gebunden hat. Der Zwei-Wege-Verteidiger, der 2011 erstmals in Wolkenstein anheuerte und nach einem Intermezzo in Sterzing seit 2014 ununterbrochen das Trikot der Furie trägt, hat einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet. Er dürfte in kürze die Doppelstaatsbürgerschaft erhalten und soll künftig auch als Trainer im Jugendsektor eingespannt werden.

Während Eastman dem Verein treu bliebt, ist der Abschied von Brendan Ellis hingegen beschlossene Sache. Er wechselt nach Norwegen zu Lillehammer. Ohne ihn muss künftig der neue HCG-Coach auskommen. Dieser tägt den Namen Lee Gilbert und wechselt nach zweijähriger Dienstzeit beim ungarischen Erstligisten Dunaújvárosi Acélbikák ins Tal der Holzschnitzer. Die Verpflichtung des 58-jährigen Kanadier dürfte in Kürze von Vereinsseite bekanntgegeben werden.


Ritten gibt Testspielprogramm bekannt

Der amtierende Meister Ritten hat währenddessen die Termine der bevorstehenden Saisonvorbereitung abgesteckt. Die Buam werden ihren Formstatus gegen die deutschen Zweitligisten aus Ravensburg (25. August) und Garmisch (5. September) testen, zudem treffen sie im Rahmen des Alperia Cups auf den HC Pustertal (27. August) und den HC Bozen (31. August). Außerdem warten bei einem Turnier am Ritten entweder DEL-Klub Fishtown Penguins oder der Schweizer Zweitligist EHC Visp (2. September) als Gegner.




SN/af

Alter: 96 Tag(e)