• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Vier „Neue“ beim Traditionsderby Pustertal gegen Ritten

Pustertals Andergassen, De Lorenzo Meo und Bruneteau sind bereit für Ritten (Optic Rapid)

Pustertals Andergassen, De Lorenzo Meo und Bruneteau (Optic Rapid)

13. November 2017, 16:30 Eishockey

Nach der zehntätigen Nationalmannschafts-Pause kommt es am Dienstag in der 16. Runde der Alps Hockey League zum Südtiroler Traditionsderby zwischen Pustertal und Ritten.

Beide Mannschaften werden dabei ihre Neuzugänge präsentieren: Bei Pustertal steht erstmals der finnische Trainer Petri Mattila hinter der Bande, während Rückkehrer Nate Di Casmirro den Angriff verstärken wird. Bei Tabellenführer Ritten feiern indes Verteidiger Bratton Stamler und Stürmer Kyle Jean ihr AHL-Debüt.

Der amtierende AHL- und Italienmeister Ritten reist mit neun Siegen in Serie nach Bruneck. Mittlerweile haben die Buam in der Tabelle bereits sieben Punkte Vorsprung auf die beiden slowenischen Teams HK Olimpija Laibach und Jesenice. Pustertal belegt mit 25 Zählern derzeit den 8. Platz, hat aber zuletzt die beiden Südtiroler Derbys gegen Gröden und Neumarkt für sich entscheiden können. Das Team von Neo-Coach Mattila ist momentan im Torrausch, hat in den letzten drei Partien gleich 16 Mal getroffen.


Statistik spricht für Ritten

Mit Beginn um 20 Uhr treffen Ritten und Pustertal am Dienstag bereits zum 161. Mal aufeinander. Die Bilanz spricht mit 86 Siegen, bei fünf Unentschieden und 69 Niederlagen, klar für die „Buam“.


Alps Hockey League, 16. Runde, Mittwoch, 15. November 2017:

19.30 Uhr: VEU Feldkirch - EK Zeller Eisbären (Dienstag, 14. November)
20.00 Uhr: HC Pustertal - Rittner Buam (Dienstag, 14. November)
19.30 Uhr: EC Bregenzerwald - EK Zeller Eisbären
20.00 Uhr: HC Neumarkt - HDD Jesenice
20.30 Uhr: Migross Asiago - WSV Sterzing Broncos
20.30 Uhr: HC Gherdeina valgardena.it - Fassa


Die Tabelle der Alps Hockey League nach 15 Runden:

1. Rittner Buam 39 Punkte | 15 Spiele
2. HK SZ Olimpija 32 | 17
3. HDD Acroni Jesenice 32 | 14
4. Migross Asiago 30 | 14
5. VEU Feldkirch 29 | 15
6. SG Cortina 28 | 16
7. WSV Sterzing Weihenstephan 27 | 14

8. HC Wölfe Pustertal 25 | 15
9. EC Bregenzerwald 25 | 16
10. EK Zeller Eisbären 25 | 17
11. Red Bull Salzburg Juniors 22 | 14
12. EC Die Adler Kitzbühel 19 | 14
13. EHC Alge Elastic Lustenau 16 | 14
14. HC Fassa Falcons 14 | 14
15. HC Gherdeina valgardena.it 9 | 15
16. HC Neumarkt Riwega 8 | 15
17. EC Klagenfurt II 1 | 15




Alter: 5 Tag(e)