• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

17 Tore: Bologna tobt sich unter dem Schlern so richtig aus

Bologna begrub Virtus Acquaviva unter einer Torlawine (Foto: Bologna FC)

Bologna begrub Virtus Acquaviva unter einer Torlawine (Foto: Bologna FC)

16. Juli 2017, 19:33 Fußball

Serie-A-Klub Bologna geizt bei seinen Testspielen in Südtirol wahrlich nicht mit Toren: Dem 9:1-Kantersieg über die SG Schlern ließ der italienische Erstligist am Sonntag ein 17:0-Schützenfest gegen Virtus Acquaviva folgen.

Bologna drückte gegen das Team aus dem Zwergstaat San Marino von Beginn an aufs Gaspedal und erzielte bereits in den ersten zehn Minuten drei Tore. Im Minutentakt schenkte die Donadoni-Truppe der überforderten Amateurtruppe weitere Treffer ein und schraubte das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 10:0 in die Höhe.

Nach dem Seitenwechsel ging das Scheibenschießen munter weiter. Vom Wiederanpfiff bis zum Ende der Partie legten Di Francesco und Co. weitere sieben Tore nach, sodass sich Bologna-Fans und -Spieler am Ende über ein 17:0-Schützenfest freuen durften.

Zwei Spiele, zwei Siege, 26 Treffer erzielt und nur einen kassiert – der Serie-A-Klub liegt nach der ersten Trainingswoche in Südtirol voll im Soll.


Testspiel in Laranz/Kastelruth

FC Bologna – Virtus Acquaviva 17:0 (10:0)

Bologna 1. Halbzeit:
Da Costa; Krafth, De Maio, Maietta, Masina; Taider, Nagy; Okwonkwo (12. Falletti), Falco, Krejci; Destro.

Bologna 2. Halbzeit: Santurro; Torosidis, Gastaldello, Pulgar, Mbaye; Crisetig (70. Valencia), Donsah; Verdi, Poli, Di Francesco; Petkovic.

Virtus Acquaviva: Magnani, Bonfè, Righi, Brici, L. Nanni, Semerato, Gambuti, M. Semprini, Abiodun, Amati, Ura.
In der 2. Halbzeit eingewechselt: Broccoli, M. Nanni, Tosi, Toccaceli, Moroni, S. Semprini, Alessandrini, Pazzaglia. 


Tore: 1:0 Krejci (3.), 2:0 Destro (7.), 3:0 Krejci (10.), 4:0 Destro (18.), 5:0 Falco (25.), 6:0 Falco (26.), 7:0 Falletti (30.), 8:0 Nagy (42.), 9:0 Taider (43.), 10:0 Destro (45.), 11:0 Di Francesco (46.), 12:0 Petkovic (55.), 13:0 Di Francesco (60.), 14:0 Verdi (68./Elfmeter), 15:0 Petkovic (71.), 16:0 Verdi (75.), 17:0 Di Francesco (89.)

 

Alter: 12 Tag(e)