• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Das Leiferer Transferkarusell bleibt weitgehend unberührt

Mirko Ferraris (re.) hält Voran Leifers die Treue (Foto: Runggaldier)

Mirko Ferraris (re.) hält Voran Leifers die Treue (Foto: Runggaldier)

12. August 2017, 14:00 Fußball

Bei Voran Leifers tat sich in der Transferperiode über den Sommer recht wenig. Der Landesligist hielt das Mannschaftsgerüst beisammen und holte mit punktuellen Verstärkungen neue Qualität in den Kader.

Leistungsträger mussten die Leiferer bis auf Mittelfeldstratege Luca Viola (zu Meran) keinen abgeben. Dafür kauften die Unterlandler bei der Konkurrenz aus Salurn ein und lotsten die beiden Gennaccaro-Brüder Daniel und Denis nach Leifers. Auch Rudy Marcadella (Auer) und Walter Micheletti (er kehrt nach seinem Studium zurück) stoßen neu zur Mannschaft. Darüber hinaus ergänzen Fabian Fuchsberger und Allassene Bamba – sie kommen beide vom Partnerklub Leifers Branzoll – den Kader.

Neben Dauerbrenner Viola, der im Vorjahr in allen Ligaspielen auf dem Feld stand, verließ ein weiteres Duo den Verein: Ersatztorwart Alessandro Jacobitti zog es nach Neumakrt, Angreifer Christian Ponzio läuft künftig für Leifers Branzoll auf. 

Alter: 122 Tag(e)