• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Der FC Südtirol holt gegen Fano nur einen Punkt

Michael Cia (im Vordergrund) und Co. zeigten keine gute Leistung (FotoSport Bordoni)

Michael Cia (im Vordergrund) und Co. zeigten keine gute Leistung (FotoSport Bordoni)

23. Dezember 2016, 16:15 Fußball

Der FC Südtirol ist am 20. Spieltag der Lega-Pro-Meisterschaft bei Tabellennachzügler Fano nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. In den Marken reichte es für Michael Cia und Co. nur zu einem torlosen Remis.

Im ersten Spiel der Rückrunde musste Trainer William Viali neben den langzeitverletzten Baldan, Fortunato und Lomolino außerdem auf Kapitän Hannes Fink (Knieprobleme) verzichten. Darüber hinaus blieb der angeschlagene Tulli zunächst auf der Bank. Mit Außenverteidiger Fabian Tait und Mittelfeldmann Michael Cia standen zwei einheimische Profis in der Startelf der Weiß-Roten.


Die 90 Minuten zwischen Fano und dem FC Südtirol waren äußerst arm an Höhepunkten. Vor der Pause hatte der FCS zwar mehr vom Spiel, kam mit seinen Angriffsbemühungen jedoch meist nur bis zum gegnerischen Strafraum – ernsthafte Gelegenheiten blieben dabei aus. Für die nennenswertesten FCS-Abschlüsse in der ersten Halbzeit sorgte Ciurria, doch der Angreifer brachte den Ball zweimal nicht im Gehäuse unter. Fano dagegen tauchte mit Masina gefährlich vor Schlussmann Marcone auf, der Stürmer schoss aber knapp am Tor vorbei.

Auch nach dem Seitenwechsel wurde das Niveau des Spiels nicht unbedingt besser. Torraumszenen blieben Mangelware, sodass sich bis zum Schlusspfiff am Resultat nichts änderte. In der zweiten Halbzeit war Fano optisch sogar das bessere Team – weil die Hausherren jedoch in der Offensive ohne entscheidende Durchschlagskraft blieben, wurden die Punkte geteilt.


Fano – FC Südtirol 0:0

Fano: Andrenacci; Zigrossi, Zullo, Ferrani; Cazzola (79. Lanini), Bellemo, Gabbianelli, Schiavini (73. Gualdi), Taino; Gucci, Masini.

FC Südtirol: Marcone; Tait, Di Nunzio, Bassoli, Sarzi; Furlan, Obodo, Cia (87. Vasco); Ciurria, Gliozzi (75. Sparacello), Spagnoli (62. Tulli).


Lega Pro, Kreis B – 20. Spieltag (23. Dezember, 14.30 Uhr)

Teramo – Lumezzane 1:1
Gubbio – Pordenone 1:0
Padova – Sambenedettese 1:0
Maceratese – Albinoleffe 0:0
Forlì – Venezia (16.30)
Feralpisalò – Santarcangelo (18.30)
Mantova – Ancona (18.30)
Reggiana – Bassano (18.30)
Parma – Modena (18.30)


Die Tabelle

1. Venezia 39 Punkte*
2. Pordenone 38
3. Padova 36
4. Reggiana 36*
5. Gubbio 34
6. Parma 33*
7. Sambenedettese 31
8. Bassano 29*
9. Feralpisalò 26*
10. Albinoleffe 26
11. Santarcangelo 24*
12. Lumezzane 22
13. FC Südtirol 22
14. Maceratese 21
15. Ancona 20*
16. Teramo 19
17. Fano 16
18. Modena 16*
19. Forlì 16*
20. Mantova 15*
*ein Spiel weniger 

 

Alter: 32 Tag(e)