• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Ein Virtus-Quintett zieht es in die Nachbarprovinz

Jubeln in der Rückrunde für Rotaliana: Daniele Speziale (vorne) und Federico Conci

Jubeln in der Rückrunde für Rotaliana: Daniele Speziale (vorne) und Federico Conci

26. Dezember 2016, 08:57 Fußball

Rotaliana scheint in der Rückrunde ernst zu machen wollen: Der Klub aus der Landesliga Trient hat sich vor kurzem die Dienste von fünf ehemaligen Virtus-Bozen-Spielern gesichert.

Dabei handelt es sich um Angreifer Daniele Speziale, Mittelfeldakteur Gianmaria Conci, die Abwehrspieler Federico Conci und Marco Zentil sowie Torhüter Mimo Torcasio. Während Torcasio im Vorjahr maßgeblich am Virtus-Aufstieg in die Serie D beteiligt war, die Hinrunde heuer aber bei Kastelbell in der 1. Amateurliga verbracht hatte, waren die vier anderen Akteure in der ersten Saisonhälfte noch Teil von Serie-D-Klub Virtus Bozen. Rotaliana ist im Mai aus der Oberliga abgestiegen und befindet sich auch eine Klasse tiefer im freien Fall. Zurzeit belegt der Klub die vorletzte Position in der Landesliga Trient. Um eine Fehlinformation hat es sich dagegen beim angekündigten Thomas-Frendo-Wechsel gehandelt. Der Abwehrspieler wird in der Rückrunde nicht für Rotaliana auflaufen.


Alter: 210 Tag(e)