• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Euregio Cup: Eppan holt sich Platz 3

Der FC Eppan wusste beim Euregio Cup in Pergine zu überzeugen

17. September 2017, 12:57 Fußball

Der Überetscher Landesligist hat beim Euregio Cup 2017, dem Vierer-Turnier der Pokalsieger aus Nord-, Ost-, Südtirol und dem Trentino, für einen glanzvollen Abschluss gesorgt.

Im Spiel um Platz 3 am Sonntagvormittag in Pergine Valsugana bezwang der FC Eppan Union Matrei mit 2:0 und ließ somit die knappe Halbfinalniederlage gegen den SV Wörgl vergessen.

Der erste große Aufreger der Partie ereignete sich unmittelbar nach dem Seitenwechsel, als der junge Alex Walcher, der diesmal den Vorzug vor Denis Iardino im FCE-Tor erhielt, einen Elfmeter des österreichischen Fünftligisten entschärfte. Gegen Mitte der 2. Halbzeit brachte Abwehrroutinier Christian Avancini Eppan schließlich mit einem Doppelpack binnen 10 Minuten auf die Siegerstraße. In der Schlussphase hätte Michael Osti per Elfmeter sogar noch auf 3:0 erhöhen können, doch auch so war am Sieg über den Rivalen aus Osttirol nicht mehr zu rütteln.

Der FC Eppan belegt somit bei seiner erstmaligen Teilnahme am Euregio Cup den 3. Platz. Der Turniersieg ging an den SV Wörgl, der im Finale Comano Fiavé mit 2:1 besiegte.


Euregio Cup 2017 in Pergine Valsugana (TN):

Halbfinale
AFC Eppan – SV Wörgl 0:1
0:1 Handelfmeter Hermann Achhorner (58.)
Union Matrei – ASD Comano Terme Fiavé 0:2

Spiel um Platz 3
AFC Eppan - Union Matrei 2:0
1:0 Christian Avancini (64.), 2:0 Christian Avancini (74.)


Finale
SV Wörgl - ASD Comano Terme Fiavé 2:1


Alter: 4 Tag(e)