• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Fischnaller trifft bei seinem Comeback

Manuel Fischnaller traf für Alessandria (Foto Facebook)

Manuel Fischnaller traf für Alessandria (Foto Facebook)

14. November 2017, 10:40 Fußball

Nach einer mehrwöchigen Verletzungspause hat sich Manuel Fischnaller am Sonntag zurückgemeldet.

Der Fußballprofi aus Signat in den Diensten von Alessandria (Serie C, Kreis A) wurde gegen Lucchese in der 67. Minute eingewechselt und erzielte zehn Minuten später aus einem Getümmel heraus den 1:2-Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es aber nicht – Alessandria ging als Verlierer vom Platz. Nichtsdestotrotz eine starke Leistung von „Fisch“, der zuletzt aufgrund einer Muskelverletzung mehrere Wochen pausieren musste. In der Tabelle liegt Alessandria auf dem viertletzten Platz.

Einen Sieg gab es indes für Serie-B-Klub Parma, der dank eines Calaiò-Doppelpacks gegen Cittadella mit 2:1 die Oberhand behielt. Manuel Scavone verbrachte aber 90 Minuten auf der Ersatzbank. Simon Laner war mit Serie-A-Verein Hellas Verona wegen der Länderspielpause nicht im Einsatz.

In der Serie D gab für Levico und Dro kleine Erfolgserlebnisse: Während Levico (mit Gabriel Brugger und Fabio Bertoldi in der Startformation) gegen Rezzato ein 0:0 erreichte, errang Dro (mit Lorenzo Melchiori in der ersten 11) gegen Ciserano ein spektakuläres 4:4, wobei Stürmer Casolla einen Viererpack schnürte. Bei Trient zeigte der Trainerwechsel (unter der Woche kam Filippini für Vecchiato) nicht den gewünschten Effekt, immerhin verlor man gegen Romanese mit 1:2. Michael Bacher saß über 90 Minuten auf der Bank. Denis Mair musste trotz einer guten Leistung mit Savona gegen Viareggio eine 0:1-Niederlage hinnehmen.



Alter: 4 Tag(e)