• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Landesliga: Die Spitzenteams geben sich keine Blöße

Jonas Clementi schoss Bruneck mit einem Dreierpack quasi im Alleingang ab

Jonas Clementi schoss Bruneck mit einem Dreierpack quasi im Alleingang ab

16. Oktober 2016, 18:09 Fußball

Am achten Landesliga-Spieltag leisteten sich die „Großen“ der Tabelle keinen Fehltritt: Das Führungstrio St. Pauls, Plose und Latzfons Verdings holte sich durchwegs Siege, sodass es an der Spitze des Klassements zu keinen nennenswerten Veränderungen kam.

Einen Tag nachdem Partschins die Tabellenführung erobert hatte, schlugen die restlichen Aufstiegskandidaten zurück und untermauerten mit vollen Erfolgen ihre Titelambitionen. Den deutlichsten Sieg feierte dabei St. Pauls, das Bruneck mit einer 5:1-Packung ins Pustertal zurückschickte. Dank des Schützenfests sind die Überetscher der neue Spitzenreiter in der Landesliga-Meisterschaft.

Auf Platz zwei folgt – punktegleich mit der Gasser-Truppe – der ASC Plose: Das Team vom Brixner Hausberg rang Aufsteiger Neumarkt mit 1:0 nieder und bleibt damit einen Zähler vor Latzfons, das in St. Leonhard trotz zweimaligem Rückstand mit 3:2 die Oberhand behielt. Mit Lana (2:2 gegen Leifers) blieb nur eine Mannschaft aus den Top-Fünf am achten Spieltag ohne Sieg.


Drei Vereine noch ohne Sieg

Immer düsterer wird es unterdessen für Schlern und Natz. Während die Elf vom Hochplateau nach dem 0:1 gegen Salurn weiter auf den ersten „Dreier“ wartet, hagelte es für das Schlusslicht aus dem Eisacktal gegen Freienfeld gar die achte Pleite in Serie. Damit stehen Manuel Hofer und Co. in der Tabelle immer noch ohne Punkt da.

Auch für Vahrn wird die Situation immer prekärer: Der Aufsteiger kam in Stegen mit 1:4 unter die Räder und sitzt weiterhin im hinteren Drittel des Klassements fest.


Landesliga, 8. Spieltag (Sonntag, 15.30 Uhr)

Freienfeld – Natz 3:2
1:0 Kevin Holzner (37.), 1:1 Manuel Hofer (52.), 2:1 Kevin Holzner (56.), 3:1 Michael Überegger (76.), 3:2 Manuel Hofer (84.)

Lana – Voran Leifers 2:2
0:1 Luca Viola (5./Elfmeter), 1:1 Davide Profico (16.), 1:2 Gianpietro Verdini (66.), 2:2 (90.)

Neumarkt – Plose 0:1
0:1 Hansjörg Stockner (16.)

Schlern – Salurn 0:1
0:1 Mattia Laghi (75./Elfmeter)

St. Pauls – Bruneck 5:1
0:1 Philipp Rainer (26.), 1:1 Jonas Clementi (34.), 2:1 Fabian Mayr (42.), 3:1 Jonas Clementi (71.), 4:1 Jonas Clementi (86.), 5:1 Thomas Debelyak (89.)

Stegen – Vahrn 4:1
1:0 Philipp Piffrader (36.), 2:0 Stefan Hilber (45.), 2:1 Simon Pliger (56.), 3:1 Simon Harrasser (77.), 4:1 Stefan Hilber (90.)

SC Passeier – Latzfons Verdings 2:3
1:0 Julian Kofler (43.), 1:1 Stefan Stuefer (53.), 2:1 Stefan Siller (58.), 2:2 Ivan Steiner (60.), Benjamin Stuefer (90./Elfmeter)

Partschins – Moos 3:0 (am Samstag gespielt)
1:0 Felix Rungg (40./Elfmeter), 2:0 Armin Rungg (68.), 3:0 Alexander Nischler (72.)


Die Tabelle

1. St. Pauls 19 Punkte
2. Plose 19
3. Latzfons 18
4. Partschins 18
5. Lana 16
6. Salurn 15
7. Freienfeld 13
8. Stegen 13
9. Bruneck 13
10. Passeier 11
11. Leifers 10
12. Neumarkt 7
13. Vahrn 5
14. Moos 3
15. Schlern 2
16. Natz 0

 

Alter: 1 Jahr(e)