• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Landesliga: Latzfons deklassiert Vahrn und bleibt im Verfolgerfeld

Latzfons/Verdings (in den schwarzen Trikots) ging gegen Vahrn als klarer Sieger vom Feld

Latzfons/Verdings (in den schwarzen Trikots) ging gegen Vahrn als klarer Sieger vom Feld

19. März 2017, 17:50 Fußball

Am Sonntag standen in der Fußball-Landesliga im Rahmen des 21. Spieltags fünf Partien auf dem Programm. Während zwei davon mit einem Unentschieden endeten, holten Latzfons/Verdings, Neumarkt und Stegen die ganze Beute.

Latzfons/Verdings sorgte mit einem klaren 4:0-Erfolg über Vahrn für den deutlichsten Sieg des Sonntagnachmittags. Beim zwölften Saisonsieg des Eisacktaler Klubs trugen sich Benjamin Stuefer, Alexander Unterfrauner und Adrian Hasler in die Torschützenliste ein. Der vierte Treffer der Begegnung resultierte aus einem Eigentor der Gäste.

Einen ganz wichtigen „Dreier“ heimste der AFC Neumarkt beim ASV Natz ein. Gegen den Tabellenvorletzten behielten die Unterlandler dank des Gold-Tores von Yuri Facchinelli knapp mit 1:0 die Oberhand und stockten damit ihr Punktekonto auf 25 Zähler auf. Natz dagegen tappt mit 12 Punkten weiterhin auf der Stelle und muss sich immer mehr Sorgen um den Ligaverbleib machen.

Die Aufeinandertreffen Bruneck Freienfeld und Plose SC Passeier blieben unterdessen ohne Sieger. Während in Bruneck keine Tore fielen, trennten sich Plose und Passeier mit einem 2:2-Unentschieden. Hier waren „Doppelpacker“ Hansjörg Stockner bzw. Julian Kofler und Josef Zipperle für ihre Teams efolgreich.

In der fünften und letzten Partie des Sonntags zwang Stegen Leifers auswärts mit 2:1 in die Knie. Die Pusterer zeigten nach 0:1-Rückstand eine große Moral und eroberten dank zweier Last-Minute-Treffer doch noch einen "Dreier". Damit bleibt Stegen in der Tabelle auf dem vierten Platz.


Landesliga, 21. Spieltag

Natz – Neumarkt 0:1
0:1 Yuri Facchinelli (72.)

Latzfons Verdings – Vahrn 4:0
1:0 Eigentor Michael Baumgartner (7.), 2:0 Benjamin Stuefer (47./Elfmeter), 3:0 Alexander Unterfrauner (50.), 4:0 Adrian Hasler (82.)

Plose – SC Passeier 2:2
0:1 Julian Kofler (4.), 1:1 Hansjörg Stockner (9.), 1:2 Josef Zipperle (45.), 2:2 Hansjörg Stockner (48.)

Bruneck – Freienfeld 0:0

Leifers – Stegen 1:2
1:0 Manuel Maiz (44.), 1:1 Philipp Piffrader (88./Elfmeter), 1:2 Michael Gruber (90.)


Bereits am Samstag gespielt

Partschins – St. Pauls 2:2
1:0 Michael Tscholl (9.), 1:1 Daniel Gasser (34.), 1:2 Thomas Albenberger (53.), 2:2 Michael Tscholl (88./Elfmeter)

Moos – Schlern 1:1
1:0 Stefan Reinstadler (27.), 1:1 Maximilian Unterkofler (48.)

Salurn – Lana 1:4
0:1 Andreas Nicoletti (27.), 1:1 Benjamin Zuech (53./Eigentor), 1:2 Andreas Nicoletti (71.), 1:3 Hansi Mair (78.), 1:4 Andreas Nicoletti (90.)


Die Tabelle

1. St. Pauls 49 Punkte
2. Partschins 43
3. Lana 42
4. Stegen 39
5. Latzfons 39 
6. Leifers 36
7. Salurn 35
8. Plose 30
9. Passeier 25
10. Neumarkt 25
11. Bruneck 23
12. Schlern 22
13. Freienfeld 21
14. Vahrn 17
15. Natz 12
16. Moos 8

 

Alter: 155 Tag(e)