• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Lega Pro: Scavone trifft, sein Käpt’n schreibt Geschichte

Manuel Scavone jubelte nach seinem Treffer ausgelassen (Fotos Padovani)

Manuel Scavone jubelte nach seinem Treffer ausgelassen (Fotos Padovani)

31. Dezember 2016, 12:44 Fußball

Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli

Parma-Kapitän Alessandro Lucarelli

Das Jahr 2016 ging für Manuel Scavone nach Maß zu Ende: Der Bozner Mittelfeldspieler traf beim 2:0-Sieg für Parma gegen Lumezzane – doch die Bühne gehörte am Freitagnachmittag einem anderen.

Kapitän Alessandro Lucarelli, der Parma auch nach dem Zwangsabstieg in die Serie D im letzten Jahr die Treue gehalten hat, fixierte mit seinem 2:0 nämlich nicht nur den Endstand, sondern sicherte sich dadurch auch einen Eintrag in die Geschichtsbücher des Klubs. Als erstem Spieler in der Vereinsgeschichte ist es ihm gelungen, in der Serie D, der Lega Pro, der Serie B und der Serie A mindestens einen Treffer für seinen Herzensverein zu erzielen. Den Rekord in dieser speziellen Wertung hält Lorenzo Pasciuti (aktuell bei Carpi in der Serie B unter Vertrag): Er ließ in gleich fünf Ligen (A, B, C1, C2, D) die Tormaschen erzittern.

Scavone traf gegen Lumezzane bereits nach vier Minuten, als er im Strafraum einen Gegenspieler aussteigen ließ und im Fallen das 1:0 machte.

Grund zum Jubeln hatte auch Simon Laner, der bereits am Donnerstag mit Modena einen wichtigen 4:1-Sieg gegen FeralpiSalo feierte. Der Meraner stand über 90 Minuten auf dem Feld.


Erste Niederlage für Fisch & Co.

Manuel Fischnaller musste mit Alessandria dagegen die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Marras brachte den Klub aus dem Piemont gegen Livorno zwar nach 16 Minuten in Führung, doch Cellini drehte die Partie mit einem Doppelpack (27., 48.). Fischnaller wurde in der 75. Minute eingewechselt und hatte mit einem Schuss aus spitzem Winkel die beste Chance von Alessandria in der Schlussphase.



SN/td


Alter: 178 Tag(e)