• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Oberliga: Führungstrio nicht zu stoppen - Dalpiaz schießt Brixen ab

St. Pauls bejubelt den sechsten Saisonsieg (Foto: D. Runggaldier)

11. Oktober 2017, 22:10 Fußball

Tramin-Matchwinner Max Dalpiaz (Runggaldier)

Matthias Bacher traf doppelt (Perathoner)

Die Akteure der Spitzenklubs St. Georgen, St. Pauls und Virtus Bozen gaben sich auch am Wochenspieltag der Fußball-Oberliga keine Blöße. Sie wurden jedoch für ein Mal in den Schatten gestellt, nämlich von einem Vierfachtorschützen des ASV Tramin.

Die Rede ist von Max Dalpiaz, der unter dem Traminer Nachthimmel ware Sternstunden erlebte. Der Ausnahmestürmer schoss den SSV Brixen mit seinen vier Treffern förmlich im Alleingang ab. Doppeltorschütze Conci sorgte dann noch dafür, dass es für die Domstädter in einer demütigenden 0:6-Klatsche endete.


Beim Bozner FC kriselt es

Neben Dalpiaz und Conci zählt auch Marco Baggio zu den absoluten Hauptdarstellern des achten Spieltags. Er führte St. Martin mit einem Dreierpack zum souveränen 4:1-Erfolg im Duell mit dem SSV Naturns. Während die „Psairer“ sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen, rutscht der Bozner FC mit dem sechsten sieglosen Spiel in Folge in den Keller ab. Der Vorjahrszweite unterlag Aufsteiger Anaune mit 0:1.


St. Pauls und Virtus halten Schritt

An der Tabellenspitze bleibt indessen alles wie gehabt: Spitzenreiter ASC St. Georgen setzte sich auf der „Lahn“ beim FC Obermais mit 3:1 durch. Matthias Bacher zeichnete sich mit zwei Toren hauptverantwortlich für den Auswärtssieg. Überraschungself St. Pauls bleibt den Pusterern aber dicht auf den Fersen. Die Auswahl von Coach Stefan Gasser behauptete sich auch im schwierigen Auswärtsmatch beim SSV Ahrntal. Goldtorschütze war dessen Sohnemann Daniel Gasser. Auf Platz drei folgt Serie-D-Absteiger Virtus Bozen, der Lavis zuhause beim 4:0 nicht den Hauch einer Chance ließ. Hier avancierte Matteo Timpone mit zwei Treffern zum Matchwinner.



Die Ergebnisse des 8. Spieltags:

Ahrntal - St. Pauls 0:1
0:1 Daniel Gasser (42.)

Obermais - St. Georgen 1:3
1:0 Dario Hasa (3.), 1:1 Matthias Bacher (19.), 1:2 Felix Messner (26.), 1:3 Matthias Bacher (40./Elfmeter)

St. Martin - Naturns 4:1
1:0 Marco Baggio (11.), 2:0 Maurizio Foldi (33.), 3:0 Marco Baggio (45.), 4:0 Marco Baggio (91.), 4:1 Martin Blaas (92.)

Tramin - Brixen 6:0
1:0 Massimiliano Dalpiaz (26.), 2:0 Daniele Conci (45.), 3:0 Massimiliano Dalpiaz (48.), 4:0 Massimiliano Dalpiaz (70.), 5:0 Daniele Conci (81.), 6:0 Massimiliano Dalpiaz (87./Elfmeter)

Virtus Bozen - Lavis 4:0
1:0 Matteo Timpone (22.), 2:0 Arnaldo Kaptina (29.), 3:0 Matteo Timpone (39.), 4:0 Yassine Bounou (87.)

Anaune - Bozner FC 1:0
1:0 Nicoló Biscaro (69.)

Benacense - Arco 1:0
1:0 Amedeo Calliari (53.)

Comano - Calciochiese 0:1
0:1 Manuel Grassi (21.)


Die Ergebnisse:

1. St. Georgen 22 Punkte
2. St. Pauls 19
3. Virtus Bozen 17
4. Anaune Val di Non 15
5. Calciochiese 13
6. Benacense 12 (-1 Spiel)
7. Tramin 11
8. St. Martin 11
9. Lavis 11
10. Comano 10 (-1 Spiel)
11. Arco 6
12. Bozner FC 6
13. Naturns 5
14. Obermais 5
15. Ahrntal 5
16. Brixen 5



SN/af

Alter: 62 Tag(e)