• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Oberliga: St. Pauls will Virtus Bozen ein Bein stellen

Fabio Zadra, Mittelfeldspieler von St. Pauls

Fabio Zadra, Mittelfeldspieler von St. Pauls

17. September 2017, 09:00 Fußball

Nachdem der vierte Spieltag der Oberliga bereits am Freitagabend mit dem Duell zwischen Tramin und Bozner FC (0:0) eingeläutet worden ist, komplettierten am Sonntag sieben Spiele die vierte Runde.

Das Spitzenspiel steigt dabei auf den Talferwiesen in der Landeshauptstadt, wo Virtus Bozen Überraschungsteam St. Pauls empfängt. Beide Mannschaften sind hervorragend in die neue Saison gestartet und halten bei sieben von neun möglichen Punkten. Bei den Talferstädtern wird im Mittelfeld Arnaldo Kaptina wegen einer Rotsperre nicht mit von der Partie sein. Für einen Paulsner Akteur dürfte es ein besonderes Spiel sein: Jonas Clementi streifte sich vor drei Jahren nämlich das Trikot von Virtus Bozen über. Virtus-Coach Sebastiani zollt dem Stürmer, der mit vier Treffern der Führende der Torjägerliste ist, jedenfalls Respekt: „Ich war in der Jugendabteilung des FCS sein Trainer und habe ihn in den Jahren sehr wachsen sehen.“

Nicht minder interessant ist das Duell zwischen Brixen und Naturns: Zwei der jüngsten Mannschaften der Meisterschaft stehen sich dann gegenüber, wobei die Eisacktaler schon gehörig unter Druck stehen. Nach drei Niederlagen in ebensovielen Spielen steckt die Schuster-Truppe schon in der Krise.

Ebenfalls noch nicht in Fahrt gekommen ist Obermais, zurzeit einen Platz vor Brixen und auf dem vorletzten Tabellen-Rang angesiedelt. Die Meraner wollen im Heimspiel gegen Arco den ersten Saisonsieg einfahren, genauso wie der SSV Ahrntal, der Anaune Valle di Non (zurzeit Position 6) empfängt, und der SC St. Martin, der es mit Calciochiese zu tun bekommt.

Spitzenreiter St. Georgen ist dagegen auswärts gegen Lavis gefordert.


Oberliga, 4. Spieltag (am Sonntag um 15.30 Uhr)
Ahrntal – Anaune Valle di Non
Brixen – Naturns
Obermais – Arco
St. Martin – Calciochiese
Virtus Bozen – St. Pauls
Lavis – St. Georgen

Bereits gespielt:
Tramin – Bozner FC 0:0


Tabelle
1. St. Georgen 9 Punkte
2. Tramin 8 (+1 Spiel)
3. Virtus Bozen 7
4. St. Pauls 7
5. Bozner FC 5 (+1 Spiel)
6. Naturns 4
7. Anaune Valle di Non 4
8. Calciochiese 4
9. Lavis 4
10. Comano 4
11. Benacense 3
12. St. Martin 2
13. Arco 2
14. Ahrntal 2
15. Obermais 1
16. Brixen 0




Alter: 62 Tag(e)