• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

SSV Brixen: 0 Punkte nach 3 Oberligaspielen – Krise?

Gips statt Punkte: Markus Fiechter im Verletzungspech

12. September 2017, 10:56 Fußball

Der SSV Brixen hat die rote Laterne in der Tabelle der Oberliga, nach 3 Spieltagen steht Brixen noch bei 0 Punkten. Drei Niederlagen in Folge und ein Torverhältnis von 3:15 sind die erschreckende Bilanz. Eine Trainerdiskussion gibt es in der Bischofsstadt nicht. Sportnews.bz hat den sportlichen Leiter des SSV Brixen, Matthias Fischnaller, zum Interview getroffen.

Sportnews: Was ist los beim SSV Brixen? 0 Punkte nach 3 Spielen, gibt es eine Erklärung dafür?
Matthias Fischnaller: Wir haben einfach zu viele Abwesende, vor allem in der Abwehr. Torwart Matthias Siller ist verletzt, sowie die Verteidiger Manuel Prossliner, Markus Fiechter und Sven Kerschbaumer.

SN: Und die Ersatzbank ist noch nicht fit für die Oberliga?
Fischnaller: In jedem Spiel kommen 4-5 Jugendspieler zum Einsatz. Da passieren einfach noch zu viele individuelle Fehler. Ehrlich gesagt, im Moment ist es für uns in der Oberliga nicht leicht.

SN: Das Torverhältnis beim SSV Brixen ist katastrophal, 3 Tore geschossen – 15 Tore kassiert. 
Fischnaller: Da gibt es nichts schönzureden, wir machen einfach zu viele Eigenfehler.

SN: Sie haben die lange Verletztenliste angesprochen, wann wird der Kader wieder vollzählig sein?
Fischnaller: Das ist unterschiedlich, aber ich denke und hoffe dass wir in 2-3 Wochen wieder komplett sein werden.

SN: Stichwort Italienpokal der Landes- und Oberligavereine, da musste das Los den Gruppensieger ermitteln, weil Freienfeld, Schlern und Brixen punktgleich auf Platz 1 waren. Gezogen wurde Brixen und ist eine Runde weiter. Gut oder schlecht?
Fischnaller: Ein weiteres Spiels ist uns immer willkommen. Gerade die angesprochenen jungen Spieler brauchen jede Minute Spielpraxis um sich zu entwickeln und um zu reifen. Da sind wir natürlich um jedes Spiel froh, um zu probieren und zu testen. Aber unser Augenmerk liegt nicht auf dem Italienpokal, sondern auf der Oberliga. Wir konzentrieren uns jetzt auf die nächsten Heimspiele gegen Naturns und Lavis.

SN: Trotzdem, im Pokal geht es jetzt nach St. Georgen. Was erwarten Sie sich vom Spiel?
Fischnaller: Für uns geht es primär darum, das Comeback der Verletzten vorzubereiten. Gut möglich dass zum Beispiel Tormann Siller etwas Spielpraxis bekommt.

SN: Vielen Dank Mattias Fischnaller für das Gespräch.

Info: Das Oberligaspiel SSV Brixen-Naturns am Sonntag beginnt um 15:30 Uhr.


Alter: 69 Tag(e)