• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Virtus wieder im Einsatz – Oberrauch: „Wort Abstieg kenne ich nicht“

Luca Tenderini soll im Virtus-Tor wieder zum Hexer werden

Luca Tenderini soll im Virtus-Tor wieder zum Hexer werden

6. Januar 2017, 10:21 Fußball

Robert Oberrauch erwartet sich von seiner Mannschaft mehr

Robert Oberrauch erwartet sich von seiner Mannschaft mehr

Die Serie D und Virtus Bozen nehmen bereits am Sonntag wieder den Meisterschaftsbetrieb auf. Dann wird im Drusus-Stadion der Tabellen-9. Darfo Boario zu Gast sein. Virtus-Präsident Robert Oberrauch haute im Vorfeld des Rückrundenstarts ordentlich auf den Tisch.

In einem Interview mit der Tageszeitung Alto Adige nahm der ehemalige Eishockeyspieler kein Blatt vor den Mund. „Ich will auf keinen Fall absteigen. Das ist mir in meiner sportlichen Laufbahn noch nie passiert. Das Wort ‚Abstieg‘ gibt es in meinem Wortschatz nicht. Deshalb muss jetzt Schluss mit Entschuldigungen, Albis und dergleichen sein. Wir müssen uns retten – koste es was es wolle. In der Hinrunde haben wir in 17 Spielen gerade einmal 15 Punkte gesammelt. Für den Klassenerhalt benötigen wir 40. Es erklärt sich von selbst, dass wir die Marschrichtung ändern müssen.“ Und weiter: „Ich will nichts mehr hören von einem ‚schweren ersten Jahr‘. Die Serie D ist unsere Realität. Und da müssen wir bleiben.“

Klare Worte also vom Präsident, der auch preisgibt, dass Virtus Bozen in den kommenden Tagen einen neuen Stürmer verpflichten will. Am Sonntag steht aber zuerst der Rückrundenauftakt gegen Darfo Boario an. In der Hinrunde hagelte es gegen die Lombarden eine 0:4-Klatsche. Die Talferstädter haben also gleich mehrere Rechnungen zu begleichen.


Serie D, 18. Spieltag (am Sonntag um 14.30 Uhr)
Virtus Bozen – Darfo Boario
Pro Patria – Virtus Bergamo
Cavenago Fafulla – Seregno
Grumellese – Dro
Levico Terme – Ciliverghe Mazzano
Monza – Lecco
Olginatese – Caravaggio
Pontisola – Pergolettese
Scanzorosciate – Ciserano


Tabelle
1. Monza 44 Punkte
2. Pergolettese 39
3. Virtus Bergamo 37
4. Ciliverghe Mazzano 37
5. Pro Patria 35
6. Caravaggio 26
7. Seregno 26
8. Pontisola 25
9. Darfo Boario 21
10. Dro 21
11. Ciserano 21
12. Grumellese 21
13. Olginatese 18
14. Virtus Bozen 15
15. Scanzorosciate 14
16. Cavenago Fanfulla 12
17. Levico Terme 11
18. Lecco 11


SN/td


Alter: 169 Tag(e)