• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Handball: Pokal-Finale in Brixen

Hannes Dollinger und der SSV Bozen haben beim Final Four "Heimvorteil"

Hannes Dollinger und der SSV Bozen haben beim Final Four "Heimvorteil" (Foto: Eheim)

10. März 2011, 17:47 Handball

Paukenschlag im italienischen Handball: Das diesjährige Finale um den Italienpokal wird nun definitiv am 2. und 3. April 2011 in Brixen stattfinden.

Der SSV Bozen hat bereits vor Monaten seine Bewerbung für das Final Four des diesjährigen Italienpokals eingereicht. Das Angebot der Weiß-Roten war offensichtlich so gut, dass der Verband FIGH am Mittwoch dem Traditionsklub den Zuschlag gab.

„Wir sind sehr glücklich, dass das Pokalfinale in Südtirol und in der schönen Brixner Halle stattfinden wird. In den nächsten Tagen werden wir die organisatorischen Aufgaben verteilen und werden in Zusammenarbeit mit dem SSV Brixen ein schönes Finalturnier aufziehen“, verspricht Bozens Sektionsleiter Stefan Laimer.

Noch nicht fest steht, ob und wann das Fernsehen über das Final Four berichtet. „Wir haben in unserer Bewerbung darauf gepocht, dass wir das Turnier am 3. und 4. April austragen, weil wir dann die Zusage der Rai erhalten hätten. So muss man nun abwarten, ob die Partien live oder zeitversetzt übertragen werden“, sagt Eisenstecken.

Am 2. April werden in der Halle am Brixner Fischzuchtweg die beiden Halbfinalpartien ausgetragen. Um 18 Uhr trifft Bozen auf Conversano, um 20.30 stehen sich Noci und Mezzocorona gegenüber. Das Finale ist vorläufig am 3. April für 18 Uhr angesetzt.

Von: Hannes Kröss
Alter: 6 Jahr(e)