• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Serie A: Zwei Derbys eröffnen die Rückrunde

Meran will gegen Bozen den großen Coup landen (Foto Karin Larcher)

Meran will gegen Bozen den großen Coup landen (Foto Karin Larcher)

1. Dezember 2016, 12:30 Handball

Die ersten neun Spiele und somit die Hinrunde der Handball-Serie-A1 ist Geschichte. Am Samstag wird der zweite Teil der Meisterschaft mit dem 10. Spieltag eingeleitet. Dabei stehen zwei Derbys auf dem Programm.

Mit dem 31:27-Sieg gegen Triest hat Bozen den zweiten Platz in der Tabelle fest eingenommen – und sitzt Spitzenreiter Pressano im Nacken. Am Samstagabend wollen die Weiß-Roten den Druck auf die Trentiner mit einem Sieg gegen Meran in der Gasteiner-Halle erhöhen. Aber Achtung: Die Passerstädter stehen an der vierten Tabellenposition und haben die letzten drei Spiele souverän gewonnen – unter anderem auch das Derby gegen Eppan am vergangenen Samstag.

Im zweiten Derby des Tages werden sich ebendiese Eppaner mit Brixen messen. Die Eisacktaler mussten letzthin eine empfindliche Niederlage gegen Tabellennachzügler Malo hinnehmen und sinnen auf Wiedergutmachung, während Eppan, zurzeit mit neun Punkten, mit einem Sieg zu den Domstädtern aufschließen will.


Serie A1, 1. Spieltag Rückrunde (am Samstag um 19 Uhr)
Triest – Musile (18.30 Uhr)
Eppan – Brixen
Bozen – Meran
Mezzocorona – Pressano
Malo – Casano Magnago


Tabelle
1. Pressano 27 Punkte
2. Loacker-Volksbank Bozen 24
3. Principe Trieste 21
4. Alperia Meran 15
5. Cassano Magnago 12
6. Brixen 12
7. Eppan 9
8. Malo 9
9. Metallsider Mezzocorona 6
10. Musile 0



Alter: 7 Tag(e)