• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Myhrer gewinnt das letzte Weltcuprennen des Ski-Winters – Mölgg 5.

Manfred Mölgg wurde in Aspen guter Fünfter (Foto: Pentaphoto)

Manfred Mölgg wurde in Aspen guter Fünfter (Foto: Pentaphoto)

19. März 2017, 20:30 Ski Alpin

Der Weltcup-Saison der alpinen Skifahrer ist mit einem Sieg von Andre Myhrer zu Ende gegangen. Der Schwede gewann den Slalom von Aspen (USA) vor Felix Neureuther und Michael Matt. Manfred Mölgg wurde als bester „Azzurro“ starker Fünfter.

Andre Myhrer überzeugte mit zwei fehlerlosen Läufen und holte etwas überraschend seinen siebten Weltcupsieg. Der routinierte Skandinavier schob sich in der Entscheidung vom zweiten auf den ersten Platz nach vor und profitierte dabei von einem nicht einwandfreien Lauf des Österreichers Marcel Hirscher, der im Schlussabschnitt einiges an Zeit liegenließ und vom ersten auf den vierten Rang zurückfiel. Zwischen Tagessieger Myhrer und Hirscher belegten Felix Neureuther (Deutschland) und Michael Matt (Österreich) die Plätze zwei und drei.

Als Bester des italienischen Teams schnitt in Aspen der Enneberger Manfred Mölgg ab. Der Gadertaler machte im zweiten Durchgang zwei Positionen gut und schloss das Rennen als Fünfter ab. Damit verteidigte der 34-Jährige erfolgreich seinen dritten Platz in der Disziplinenwertung. Patrick Thaler aus Sarntal kam dagegen nicht über den 19. Rang hinaus und konnte sein Punktekonto nicht weiter aufstocken.


Weltcup-Slalom der Herren in Aspen (USA) – Endstand:

1. Andre Myhrer (SWE) 1:27.97 Minuten
2. Felix Neureuther (GER) +0.14
3. Michael Matt (AUT) +0.15
4. Marcel Hirscher (AUT) +0.32
5. Manfred Mölgg (ITA/St. Vigil) +0.43
6. Mattias Hargin (SWE) +0.57
7. Alexander Khoroshilov (RUS) +0.65
8. Dave Ryding (GBR) +0.82
9. Stefano Gross (ITA) +0.84
10. Luca Ärni (SUI) +0.88
11. Giuliano Razzoli (ITA) +0.94

19. Patrick Thaler (ITA/Sarntal) +1.40

 

Alter: 155 Tag(e)