• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Super-G: Brignone siegt in Bad Kleinkirchheim

Federica Brignone jubelt über ihren Sieg in Bad Kleinkirchheim. (Foto: apa)

Federica Brignone jubelt über ihren Sieg in Bad Kleinkirchheim. (Foto: apa)

13. Januar 2018, 12:22 Ski Alpin

Österreich bringt ihr Glück: Die Italienerin Federica Brignone feierte am Samstag in Bad Kleinkirchheim ihren zweiten Saisonsieg nach dem Riesentorlauferfolg in Lienz. Sie verwies Lara Gut und Conny Hütter im Super-G auf die Ehrenränge. Die Südtirolerinnen fuhren gut mit, aber nicht sehr gut.

Johanna Schnarf kam auf Rang 11, Anna Hofer auf Rang 20 und auch Verena Stuffer holte als 30. noch einen Weltcuppunkt. Nicol Delago ist nach sehr guter Zwischenzeit ausgeschieden.

Federica Brignone hat somit den vorletzten Super-G vor den Olympischen Winterspielen gewonnen. Die Italienerin war in Bad Kleinkirchheim 0,18 Sekunden schneller als Lara Gut aus der Schweiz. Rang drei ging an Lokalmatadorin Cornelia Hütter.

Wenige Stunden nach der Bekanntgabe einer Tumorerkrankung bei ihrer Schwester Elena Fanchini, die Olympia deswegen verpassen wird, wurde Nadia Fanchini hervorragende Fünfte. Vor den Südtirolerinnen reihte sich auch noch Sofia Goggia (10.) ein. 


Ski Alpin, Super-G in Bad Kleinkirchheim:

1. Federica Brignone (Italien) 1.09,80 Min.
2. Lara Gut (Schweiz) +0,18 Sek.
3. Cornelia Hütter (Österreich) +0,46
4. Tiffany Gauthier (Frankreich) +0,89
5. Nadia Fanchini (Italien) +0,98
6. Tamara Tippler (Österreich) +1,10
7. Tina Weirather (Liechtenstein) +1,24
8. Ricarda Haaser (Österreich) +1,35
9. Lindsey Vonn (USA) +1,43
10. Sofia Goggia (Italien) +1,49

11. Johanna Schnarf (ITA/Olang) +1,71
20. Anna Hofer (ITA/Prettau) +2,35
30. Verena Stuffer (ITA/Gröden) +3,48

Nicol Delago (Gröden) ausgeschieden

SN/ds

Alter: 6 Tag(e)