• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

ATP Halle: Seppi startet mit Zwei-Satz-Sieg gegen Masur

Andreas Seppi

Andreas Seppi

17. Juni 2017, 07:40 Tennis

Andreas Seppi ist mit einem Sieg ins Rasenturnier ATP 500 von Halle, das mit 1.836.660 Euro Preisgeld dotiert ist, gestartet.

Der 33-jährige Kalterer setzte sich in der ersten Qualifikationsrunde der „Gerry Weber Open“ in etwas mehr als einer Stunde Spielzeit gegen den deutschen Wild-Card-Spieler Daniel Masur, Nummer 204 der Welt, mühelos mit 6:3, 6:3 durch.

Seppi und Masur standen sich bisher auf der Tour noch nie gegenüber. Der erste Satz verlief bis zum 3:3 sehr ausgeglichen, keiner der beiden Spieler hatte eine Breakmöglichkeit. Dann übernahm Seppi das Kommando, nahm Masur zweimal den Aufschlag ab und sicherte sich den ersten Spielabschnitt mit 6:3-Punkten.

Im zweiten Satz hätte Seppi gleich auf 2:0 davonziehen können, ließ aber die Breakmöglichkeit ungenutzt. Beim Stand von 3:2 nahm er dem 22-Jährigen Münchner dann doch den Aufschlag ab und erhöhte schließlich auf 5:2. Nach 64 Minuten verwertete Seppi seinen ersten Matchballl zum 6:3-Endstand.

Am Sonntag spielt nun der Kalterer in der zweiten, entscheidenden Quali-Runde gegen den Slowaken Lukas Lacko (ATP 109), der heute den Belgier Ruben Bemelsmans (ATP 120) mit 6:4, 6:3 bezwang. Das bisher einzige direkte Duell zwischen Seppi und Lacko gewann der Slowake 2010 beim Challenger in Sunrise mit 6:7, 6:1, 6:1. 2010 stand Lacko auch im Finale des ATP-Challengers von St. Ulrich, das er jedoch gegen den Polen Michal Przysienzny verlor.


 

Alter: 66 Tag(e)