• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

WM St. Moritz: Maurberger darf im Riesentorlauf starten

Simon Maurberger (Pentaphoto)

Simon Maurberger (Pentaphoto)

13. Februar 2017, 18:44 Alpine SKI-WM 2017

Des einen Leid ist des anderen Freud': Simon Maurberger wird bei der WM in St. Moritz den verletzten Luca De Aliprandini ersetzen. Damit darf der Ahrntaler am Freitag den Riesentorlauf bestreiten. Dies gab der italienische Wintersportverband FISI am Montagnachmittag bekannt.

De Aliprandini war Anfang Februar beim Training in Livigno gestürzt und hatte sich dabei ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen. Diese Verletzung zwang den Trentiner schon vergangene Woche auf den Super-G zu verzichten. Nun muss der 26-Jährige aus Tuenno auch den Riesentorlauf sausenlassen. De Aliprandinis Platz nimmt der Ahrntaler Simon Maurberger ein, der in St. Moritz unverhofft zu seinem WM-Debüt kommt. 

SN/hk

Alter: 10 Tag(e)