• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Bozens Faustballer beenden den EFA-Cup auf Platz neun

Der SSV Bozen musste beim EFA-Cup mit dem vorletzten Rang Vorlieb nehmen

Der SSV Bozen musste beim EFA-Cup mit dem vorletzten Rang Vorlieb nehmen

8. Juli 2017, 11:46 Andere Sportarten

Der SSV Bozen hat beim „European-Fistball-Association-Cup“, einem internationalen Turnier mit zehn Top-Teams aus fünf Nationen, einen Spitzenplatz verpasst. Die Talferstädter schlossen das Kräftemessen auf dem neunten Rang ab.

Für die Truppe von Trainer Jörg Ramel war eine Platzierung im vorderen Bereich schon nach den Vorrundenspielen am Freitag außer Reichweite. Die Bozner verloren alle vier Gruppenspiele gegen Grieskirchen (1:2), Widnau (0:2), Oberentfelden (0:2) sowie Voerde (0:2) und mussten das Turnier am Samstag in der Trostrunde fortsetzen.

Auch in der Trostrunde gab es für Kapitän Florian Runer und Co. zunächst eine Niederlage: Gegen Walzenhausen verlor Bozen nach hartem Kampf mit 1:2, sodass es im letzten Match lediglich um den neunten Platz ging. Dort setzten sich die Bozner gegen Zdechovice mit 2:0 durch und feierten damit ihren einzigen Sieg des Turniers.


Faustball - EFA-Cup in Diepoldsau (SUI) - die Ergebnisse des SSV Bozen

Vorrunde
UFG Grieskirchen – SSV Bozen 2:1 (10:12, 11:6, 11:4)
SSV Bozen – Faustball Widnau 0:2 (8:11, 5:11)
STV Oberentfelden – SSV Bozen 2:0 (11:9, 11:7)
SSV Bozen – TV Voerde 0:2 (7:11, 5:11)

Trostrunde
STV Walzenhausen – SSV Bozen 2:1 (11:8, 7:11, 11:8)
SSV Bozen – FaC Zdechovice 2:0 (11:7, 11:9)

 

Alter: 15 Tag(e)