• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Bozner Faustballer jubeln über die erfolgreichste Saison der...

Jubel der Bozner Faustballer nach der besten Saison der Vereinsgeschichte

9. Oktober 2017, 08:27 Andere Sportarten

Am letzten Spieltag vor der Winterpause in der Österreichischen Faustball-Bundesliga waren die Tigers Vöcklaburck zu Gast beim SSV Bozen. Das Spiel am Sonntag hielt was es versprach, jedoch mit einem glücklicheren Ende für die Oberösterreicher. Die Tigers setzten sich an der Bozner Wassermauer nach zwei Stunden Spielzeit im siebten Entscheidungssatz knapp durch.

“Uns fehlte heute einfach das Quäntchen Glück in den entscheidenden Momenten”, resümierte Abwehrspieler Valentin Schwarz. Trainer Jörg Ramel musste im Vergleich zur Vorwoche gleich drei Positionen aufgrund von Verletzungen und Krankheit wechseln. “Die ausgedünnte Personaldecke machte sich vor allem in den letzten Sätzen bemerkbar. Mit dem einen oder anderen Wechsel hätten wir das Spiel für uns entscheiden können”, schilderte Ramel nach dem Spiel. Nach dem Aufstieg in die erste Bundesliga vor zwei Jahren, die erstmalige Teilnahme am Play-Off im vergangenen Jahr, ist der fünfte Platz vor der Winterpause das bisher beste Bozner Vereinsergebnis. “Wir werden stetig besser und wollen im Frühjahr den Sprung in die Top 3 der österreichischen Liga schaffen”, blickt Tobias Prudenziati positiv in die Zukunft.

Auch die Bozner Faustballjugend war dieses Wochenende beim Jugend Europacup 2017 in Linz im Einsatz. Als Vertreter Südtirols beim größten Faustball Jugendturnier Europas erreichte die U14 Mädchen den 12.- und die U14 Buben den sehr guten 9. Gesamtrang. Mit dabei waren 46 Mannschaften aus vier Nationen und 16 Ländern.

 

Alter: 64 Tag(e)