• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Im Netz: Rugbyspieler verletzt sich – Rivale beschützt ihn

Voller Körpereinsatz - auch beim Schutz des Gegenspielers. (Foto Youtube)

Voller Körpereinsatz - auch beim Schutz des Gegenspielers. (Foto Youtube)

6. Dezember 2017, 07:00 Andere Sportarten

Ein Musterbeispiel von Fairplay gab es in Frankreich beim Rugby-Match zwischen Lyon und Toulouse zu bewundern. Nachdem sich ein Lyon-Spieler nach einer unnatürlichen Körperdrehung eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte und vor Schmerzen aufschrie, setzte ein Gegenspieler seinen eigenen Körper als Schutzschild ein.

Talalelei Gray ist ein fast zwei Meter großer australischer Koloss in den Diensten von Toulouse, der sich seit einigen Tagen dank YouTube weltweites Lob verdient. Als Einziger hat er beim Rugby-Match in Lyon bemerkt, dass sein Gegenspieler Virgile Bruni sich bei einem Gedränge das Knie verdreht und eine schwere Bänderverletzung zugezogen hatte. Weder Schiedsrichter noch Spieler hatten Brunis Schmerzensschrei wahrgenommen. Nur Gray. Und er reagierte sofort auf mustergültige Art und Weise: Ungeachtet des Spielverlaufes hat er sich umgehend über Bruni gebeugt, um ihn davor zu schützen, womöglich auch noch überrannt oder angerempelt zu werden.

Da gibt es nur eines zu sagen: Chapeau!






SN/ds

Alter: 5 Tag(e)