• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Götsch am Gardasee nicht zu schlagen

Philip Götsch (Archiv)

Philip Götsch (Archiv)

17. Oktober 2016, 09:00 Extremsport

Der Dorf Tiroler hat am Wochenende das Vertical-Rennen „Grèste dela Mughéra“ in Limone am Gardasee gewonnen.

Götsch setzte sich auf der 6 km langen Strecke mit einem Höhenunterschied von 1200 Metern in 43.19 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung auf den Norweger Stian Angermund durch. Platz drei belegte der Italiener Patrick Facchini (43.47). Dank des Tagessieges gewann Philip Götsch auch die Gesamtwertung.

In die Top Ten schaffte es beim Vertical-Klassiker, der zur World Series gehört, auch der Sarner Hannes Perkmann (8./45.22).  

Alter: 50 Tag(e)

© by WhatsBroadcast

Weitere Extremsport News

Bald erscheinen hier unsere News...