• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Tour of the Alps: Zweite Etappe an Rohan Dennis

Der Australianer Rohan Dennis siegte bei der zweiten Etappe (Foto: @Tourof_TheAlps)

Der Australianer Rohan Dennis siegte bei der zweiten Etappe (Foto: @Tourof_TheAlps)

18. April 2017, 15:42 Radsport

Die heutige Etappe des hochrangig besetzten Radrennens musste wegen Schneefall am Brenner gekürzt werden. Der Startschuss fiel dadurch in Sterzing. Im Massenzielsprint konnte sich der Australianer Rohan Dennis durchsetzen. Der Franzose Thibaut Pinaut führt nun die Gesamtwertung an. Morgen steht die schwierigste Etappe auf Südtiroler Straßen am Programm.

Bei Temperaturen kaum über der Nullgradgrenze mussten heute die Radsportprofis insgesamt 140,4 km zurücklegen. Die Route führte von Sterzing über Franzensfeste und Bruneck durch das Pustertal bis hin nach Winnebach. Nach dem Grenzübergang nach Österreich endete die Etappe schließlich im Osttiroler Villgratental mit einer Bergankunft im Dorfzentrum von Innervillgraten.

Bis auf den letzten Metern blieb es spannend und das auch, weil im Schlussteil der Etappe die TV-Aufnahmen ausfielen. Erst auf den letzten paar Kilometern wurden Damiano Caruso, Mikel Landa und Stefano Pirazzi vom Hauptfeld eingeholt. Der Australianer Rohan Dennis sprintete schließlich dann als Erster durchs Ziel. Thibaut Pinot und Davide Ballerini komplettierten das Podium. Michele Scarponi, Gewinner der ersten Etappe, übergibt somit dem Franzosen Thibaut Pinot das Leader-Trikot.


Morgen die Königsetappe in Südtirol

Am morgigen Mittwoch wird der Startschuss in Niederdorf erfolgen. Bei St. Lorenzen (gegen 11.15 Uhr) geht es ins Gadertal, wo der 15 Kilometer lange Anstieg aufs Würzjoch ansteht. Die ersten Fahrer werden dort um 12 Uhr erwartet. Die darauffolgende Abfahrt führt dann nach St. Andrä. Nach der Sprintwertung in Lüsen geht es steil aufwärts zur Rodeneckeralm. Der Anstieg misst 12 Kilometer und hat in einigen Abschnitten satte 20 Prozent Steigung. Auf der Alm trifft man die Fahrer um 13.15 Uhr. Es folgt eine längere Abfahrt über Brixen und Klausen, wo der neun Kilometer lange Schlussanstieg nach Villnöß beginnt. Die Zieleinkunft ist um 14.15 Uhr geplant und da wird man schon die Favoriten um den Gesamtsieg langsam erahnen können.


Ergebnisse, 2.Etappe (Sterzing-Innervillgraten 140,4 km)

1. Rohan Dennis (Australien) 3:20.13
2. Thibaut Pinot (Frankreich) +0
3. Davide Ballerini (Italien) +0
4. Nicholas Schultz (Australien) +0
5. Thomas Geraint (Großbritannien) +0
6. Eduard Prades (Spanien) +0
7. Luis Leon Sanchez (Spanien) +0
8. Mattia Cattaneo (Italien) +0
9. Kenny Elissonde (Frankreich) +0
10. Matteo Busato (Italien) +0


Gesamtwertung nach der 2.Etappe

1. Thibaut Pinot (Frankreich)
2. Michele Scarponi (Italien)
3. Thomas Geraint (Großbritannien)
4. Dario Cataldo (Italien)
5. Domenico Pozzovivo (Italien)



SN/fa



Alter: 238 Tag(e)

© by WhatsBroadcast