• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Europacup: Nadia Delago verpasst Podest in Saalbach nur knapp

Nadia Delago (l., 5.), Laura Pirovano (m., 3.) und Roberta Melesi (r., 4.)

Nadia Delago (l., 5.), Laura Pirovano (m., 3.) und Roberta Melesi (r., 4.)

11. Januar 2017, 13:15 Ski Alpin

Tolle Leistung der 19-jährigen Grödnerin, die am Mittwoch im österreichischen Saalbach ihr bisher bestes Europacup-Ergebnis eingefahren und das Podest dabei nur knapp verfehlt hat.

Delago besetzte im Endklassement der Abfahrt den fünften Platz. Auf den dritten Platz ihrer Teamkollegin Laura Pirovano fehlten gerade einmal elf Hundertstelsekunden. Nichtsdestotrotz war es für die Grödnerin das beste Ergebnis in einem Europacup-Rennen. Bisher schien der neunte Platz bei der Abfahrt in Davos vor einem Jahr als ihre Bestleistung auf. Neben Delago konnte auch Lisa Magdalena Agerer mit dem 11. Platz überzeugen. Teresa Runggaldier ist dagegen ausgeschieden.

Das Rennen in Saalbach gewann die österreichische Lokalmatadorin Christina Ager, die somit den Doppelpack perfekt gemacht hat, nachdem sie bereits die Abfahrt am Dienstag für sich entscheiden konnte. Zweite wurde die Schweizerin Katja Grossmann mit 18 Hundertstelsekunden Rückstand, dahinter folgte Piranova mit einem Plus von 0,71 Sekunden.


Europacup, Abfahrt der Damen in Saalbach (AUT):
1. Christina Ager (AUT) 56,29
2. Katja Grossmann (SUI) +0,18
3. Laura Pirovano (ITA) +0,71
4. Roberta Melesi (ITA) +0,73
5. Nadia Delago (ITA/Wolkenstein) +0,82

11. Lisa Magdalena Agerer (ITA/Nauders) +1,03
Out: Teresa Runggaldier




Alter: 41 Tag(e)