• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Manuela Mölgg & Co. trainieren in Sestriere

Chiara Costazza und Manuela Mölgg (Foto: FISI)

Chiara Costazza und Manuela Mölgg (Foto: FISI)

1. Dezember 2016, 09:13 Ski Alpin

Am Samstag, 10. und Sonntag 11. Dezember ist der Damen-Weltcup-Zirkus in Sestriere zu Gast. Die beiden Rennen - am Samstag wird eine Slalom ausgetragen, am Sonntag ein Riesentorlauf - werden auf der „Kandahar Giovanni Alberto Agnelli-Piste“ durchgeführt.

Die Ennebergerin Manuela Mölgg und ihre Teamkameradinnen Irene Curtoni, Marta Bassino und Chiara Costazza trainieren von Donnerstag bis Samstag auf dieser Piste. Somit haben die Athletinnen, die Möglichkeit die Eigenschaften dieser Piste vorab zu studieren und sich bestmöglich auf die beiden Rennen am Wochenende vorzubereiten.

Die Rennstrecke präsentiert sich in einem optimalen Zustand. Daher hat die FIS bereits einige Tage vor der eigentlichen offiziellen Streckenabnahme grünes Licht gegeben.

Alter: 7 Tag(e)