• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Manuela Mölgg will in Flachau Gas geben - Die Startliste

Manuela Mölgg am Sonntag in Maribor (Pentaphoto)

Manuela Mölgg am Sonntag in Maribor (Pentaphoto)

10. Januar 2017, 08:45 Ski Alpin

Vier „Azzurre“ sind heute beim Nachtslalom auf der Hermann-Maier-Piste im Einsatz, darunter auch die Ennebergerin Manuela Mölgg.

Während ihr Bruder Manfred in der laufenden Saison im Slalom bereits drei Mal am Podium stand, läuft es für Manuela Mölgg im Stangenwald (noch) nicht ganz nach Wunsch. Bisher stehen der 33-Jährigen ein 13. Platz in Levi und Rang 14 vom vergangenen Wochenende in Maribor zu Buche. Dazwischen gab es für Mölgg vier Ausfälle in Serie, und das jeweils im ersten Durchgang. Diese Bilanz möchte sie nun in Österreich verbessern und Selbstvertrauen für die WM in einem Monat in St. Moritz tanken. In Flachau hat die Gadertalerin zwei zehnte Plätze (2010 und 2011) als bestes Ergebnis zu Buche stehen. Sie wird am heute Abend mit Startnummer 27 ins Rennen gehen.

Neben Mölgg sind Irene Curtoni, Chiara Costazza und Martina Perruchon im Einsatz. Die Aostanerin Perruchon darf zum zweiten Mal in ihrer Karriere im Weltcup starten. Die Trentinerin Costazza hat in den letzten drei Weltcupslaloms hingegen stark aufgezeigt und drei Top-Ten-Ergebnisse eingefahren.

Der erste Durchgang beginnt um 17.45 Uhr, der zweite um 20.45 Uhr – zur besten Sendezeit also.


Im PDF-Anhang ist die Startliste vom Flachau-Slalom angeführt!

Alter: 14 Tag(e)
Dateien:
Start_List_Slalom_Flachau_10_1_2017.pdf1.0 M