• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Peter Fill gibt am Lauberhorn den Ton an

Peter Fill

Peter Fill

10. Januar 2017, 14:48 Ski Alpin

Der Kastelruther hat am Dienstag beim ersten Training zur Weltcup-Abfahrt in Wengen die klare Bestzeit erzielt.

Peter Fill zeigte sich bei der ersten Testfahrt in exzellenter Form und unterstrich eindrucksvoll seine Podiumsambitionen. Der Routinier aus Südtirol stoppte die Zeitnehmung bei 1:45,55 Minuten. Er war lag 11 Hundertstel vor dem Österreicher Max Franz und 16 Hundertstel vor Beat Feuz aus der Schweiz.

Auch Dominik Paris hinterließ als Neuntplatzierter (+0,62 Sekunden) einen starken Eindruck. Kombinierer Riccardo Tonetti kam hingegen mit beachtlichem Rückstand ins Ziel. Der angeschlagene Christof Innerhofer verzichtete auf einen Start im ersten Training.

In Wengen geht am Freitag eine alpine Kombination in Szene. Ob die Abfahrt am Samstag oder im Tausch mit dem Slalom am Sonntag gefahren wird, wird gemäß Wettervorhersagen erst am Donnerstag entschieden.


Weltcupabfahrt in Wengen (SUI) - 1. Training:


1. Peter Fill (ITA/Kastelruth) 1:45,55
2. Max Franz (AUT) +0,11
3. Beat Feuz (SUI) +0,16
4. Carlo Janka (SUI) +0,27
5. Manuel Osborne-Paradis (CAN) +0,30
6. Kjetil Jansrud (NOR) +0,45
6. Patrick Küng (SUI) +0,45
8. Vincent Kriechmayr (AUT) +0,51
9. Dominik Paris (ITA/Ulten) +0,62
10. Erik Guay (CAN) +0,72
...
42. Paolo Pangrazzi (ITA) +3,51
44. Emanuele Buzzi (ITA) +3,79
57. Matttia Casse (ITA) +5,93
71. Riccardo Tonetti (ITA/Bozen) +8,66

Nicht gestartet: Christoph Innerhofer (ITA/Gais)

Alter: 14 Tag(e)