• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Shiffrin bei Heimrennen nicht zu schlagen

Mikaela Shiffrin

Mikaela Shiffrin

27. November 2016, 16:00 Ski Alpin

Die US-Amerikanerin hat am Sonntagabend (MEZ) den Weltcupslalom in Killington gewonnen. Die Lokalmatadorin setzte sich vor der Slowakin Veronika Velez Zuzulova und der Schweizerin Wendy Holdener durch.

Shiffrin, die bereits nach dem ersten Durchgang geführt hatte, setzte sich in 1:27.95 durch. Für die 21-Jährige war es bereits der 22. Weltcupsieg ihrer Laufbahn. Die Olympiasiegerin und zweifache Slalomweltmeisterin gab Velez Zuzulova um 73/100 Sekunden das Nachsehen. Holdener lag im Ziel 86/100 Sekunden zurück.

Beste „Azzurra“ war Irene Curtoni, die mit einem Rückstand von 2,33 Sekunden den 12. Platz belegte. Manuela Mölgg (St. Vigil in Enneberg), die einzige Südtirolerin am Start, schied hingegen im ersten Durchgang aus.


FIS Ski Alpin, Weltcup in Killington (USA) - Slalom der Frauen:

1. Mikaela Shiffrin USA 1.27,95 Minuten
2. Veronika Velez Zuzulova SVK +0,73
3. Wendy Holdener SUI +0,86
4. Nina Loeseth NOR +1,34
5. Petra Vlhova SVK +1,35
6. Lena Dürr GER +1,49
7. Sarka Strachova CZE +1,50
8. Bernadette Schild AUT +1,57
9. Michaela Kirchgasser AUT +1,93
10. Frida Hansdotter SWE +2,12

12. Irene Curtoni ITA +2,33
24. Federica Brignone ITA +3,05

u.a. ausgeschieden: Manuela Mölgg (ITA/St. Vigil in Enneberg)

Alter: 12 Tag(e)