• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Sölden: Manuela Mölgg einzige Südtirolerin am Start

Manuela Mölgg im Vorjahr in Sölden (Pentaphoto)

Manuela Mölgg im Vorjahr in Sölden (Pentaphoto)

18. Oktober 2016, 15:52 Ski Alpin

Der italienische Wintersportverband FISI hat am Dienstagnachmittag bekannt gegeben, welche Rennläuferinnen den Riesentorlauf im Rahmen des Weltcup Openings am Rettenbachferner bestreiten werden.

Im neunköpfigen Aufgebot befindet sich lediglich eine Südtirolerin, und zwar Manuela Mölgg. Die 33-jährige Ennebergerin fuhr in Sölden schon einige Male in die Punkteränge. Das beste Resultat erzielte sie vor sechs Jahren, als sie den dritten Platz belegte. Mölgg nimmt heuer bereits zum 13. Mal am Weltcup Opening in Nordtirol teil.

Neben Mölgg schickt der italienische Wintersportverband FISI auch Elena Curtoni, Marta Bassino, Federica Brignone, Irene Curtoni, Nadia Fanchini, Sofia Goggia, Francesca Marsaglia und Laura Pirovano ins Rennen. Brignone konnte den Riesentorlauf im Vorjahr gewinnen. 2007 hat beim Weltcup Opening auch eine Südtirolerin triumphiert, nämlich Denise Karbon, die zwei Jahre später als Dritte ein zweites Mal auf dem Podium stand.

Der erste Durchgang beginnt um 10 Uhr, der zweite drei Stunden später. Das Rennen wird auf mehreren Fernsehstationen live übertragen.


Alter: 54 Tag(e)