• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Alex Insam blickt bereits nach Titisee

Alex Insam will sich nach vorne tasten (Pentaphoto)

Alex Insam will sich nach vorne tasten (Pentaphoto)

7. Dezember 2017, 09:29 Skispringen

Der Skisprung-Weltcup übersiedelt dieser Tage nach Titisee in den südlichen Schwarzwald, wo am Wochenende die dritte Etappe der internationalen Wettbewerbsserie ausgetragen wird.

Los geht es bereits Freitagmittag mit der Qualifikation für das Einzelspringen, das am Sonntag (15.30 Uhr) ausgetragen wird. Am Samstag (16 Uhr) hingegen steht ein Mannschaftsbewerb am Programm.

Italiens Wintersportverband hat für die Deutschland-Etappe neben Davide Bresadola, Sebastian Colloreda und Roberto Dellasega auch wieder den Südtiroler Alex Insam nominiert.

Der Wolkensteiner, der am 19. Dezember seinen 20. Geburtstag feiert, will in Titisee ein erstes Ausrufezeichen in dieser Saison setzen. Bei den bisherigen drei Springen in Wisla und Nizhny Tagil mussten er sich mit Platzierungen jenseit der Top-40 zufrieden geben.



SN/fop

Alter: 4 Tag(e)