• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Alex Insam springt im Continental Cup an den Top-20 vorbei

Alex Insam

Alex Insam

7. Januar 2017, 13:01 Skispringen

Am Samstag stand im deutschen Titisee-Neustadt ein Sprungbewerb im Rahmen des Coninental Cups auf dem Programm. Dabei belegte der Grödner Alex Insam den 23. Platz.

Insam, 26. nach dem ersten Durchgang, machte in der Entscheidung drei Plätze gut und schloss den Bewerb mit 229.4 Zählern an 23. Stelle ab. Damit war er hinter Davide Bresadola (251.4/Platz acht) sowie Sebastian Colloredo (247.1/Rang 13) drittbester Italiener.

Den Sieg sicherte sich der Norweger Johann Andre Forfang, der sich mit 283.9 Punkten vor dem Österreicher Daniel Huber (264.8) sowie dem Polen Klemens Muranka (264.1) durchsetzte.


Continental Cup der Skispringer in Titisee-Neustadt (GER) – Endstand:

1. Johann Andre Forfang (NOR) 283.9 Punkte
2. Daniel Huber (AUT) 264.8
3. Klemens Muranka (POL) 264.1
4. Andreas Wank (GER) 263.6
5. Bor Pavlovcic (SLO) 262.2

8. Davide Bresadola (ITA) 251.4
13. Sebastian Colloredo (ITA) 247.1
23. Alex Insam (ITA/Gröden) 229.4

 

Alter: 15 Tag(e)