• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Insam im Continental Cup zweimal in den Top-20

Alex Insam (Foto: Julia Hertel)

Alex Insam (Foto: Julia Hertel)

28. Dezember 2016, 12:45 Skispringen

Im schweizerischen Engelberg standen am Dienstag und Mittwoch zwei Skisprung-Bewerbe im Rahmen des Coninental Cups auf dem Programm. Dabei sprang der Grödner Alex Insam zweimal in die Top-20.

Beim Dienstags-Springen landete Insam mit 254.6 Zählern an 20. Stelle. Den Sieg holte sich der Norweger Halvor Egner Granerud, der sich mit 302.5 Punkten vor seinem Teamkollegen Joakim Aune (296.7) und dem Slowenen Aljaz Osterc (287.3) durchsetzte. Bester „Azzurro“ war Sebastian Colloredo als 13.

Am zweiten Wettkampftag strahlte mit dem Österreicher Daniel Huber ein Österreicher vom höchsten Treppchen des Podests. Huber (280.3) triumphierte Aljaz Osterc (276.2) sowie Joakim Aune (275.3). Erneut war Sebastian Colloredo – diesmal als Achter – bester Italiener. Alex Insam steigerte sich im Vergleich zum Vortag um fünf Positionen und wurde 15.

 

Alter: 24 Tag(e)