• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Michael Hellweger darf wieder im Weltcup ran

Michael Hellweger gab im Januar in Toblach sein Weltcupdebüt (Foto: P. Teyssot)

5. Dezember 2017, 10:41 Ski Langlauf

Der italienische Wintersportverband hat die Liste jener Athleten bekanntgegeben, die am Wochenende beim Weltcup in Davos auflaufen werden. Darunter befindet sich auch ein Südtiroler.

Es ist nicht Routinier Dietmar Nöckler, auch nicht der junge Stefan Zelger, der zuletzt in Lillehammer ran durfte, sondern ein Newcomer aus dem Sarntal: Der 21-jährige Michael Hellweger. Er wird im Kanton Graubünden am Samstag sein drittes Weltcuprennen bestreiten. Sein Debüt gab er im vergangenen Winter beim "Heimspiel" im Toblach, kurze Zeit später verbuchte er mit Rang 41 in Otepää sein bislang bestes Weltcupergebnis.

Hellweger ist der einzige Südtiroler, der in Davos am Start sein wird. Er bestreitet allerdings voraussichtlich nur den Freistilsprint am Samstag, tags darauf steht noch ein 15-km-Bewerb am Programm.

Neben dem Sarner umfasst das italienische Männer-Aufgebot in Davos noch Sprint-Ass Federico Pellegrino, Federico Nizzi, Francois Vierin, Stefano Gardener, Manuel Perotti und Giandomenico Salvadori. Zudem ist ein sechsköpfiges Frauen-Team am Start.

Alter: 6 Tag(e)