• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Giannelli & Co. beim Grand Champions Cup am Podium

Simone Giannelli (Nummer 6) und seine Mitspieler bejubeln den 3:1-Sieg (Foto: FIP)

17. September 2017, 13:30 Volleyball

Italiens Volleyballer haben nach dem blamablen Abschneiden bei der Europameisterschaft ordentlich Wiedergutmachung betrieben: Mit dem Sieg gegen die USA sicherte sich das Team um den Bozner Simone Giannelli den zweiten Platz beim Grand Champions Cup in Japan.

Am Sonntag haben die Azzurri vor 3.400 Zuschauern ihren vierten Sieg im fünften Turnierspiel eingefahren. Im abschließenden Duell mit den USA behaupteten sie sich mit 3:1 (25:22, 25:22, 23:25, 29:27).

"Ich bin sehr zufrieden, denn nach der EM-Enttäuschung war es wichtig, wieder als Team zusammen zu finden. Wir waren endlich wieder eine richtige Einheit, die alle Stimmen von außen an sich abprasseln hat lassen", so das Fazit von Giannelli, der über die gesamte Spielzeit im Einsatz stand.

Beim hochranging besetzten Turnier in Japan konnten lediglich die Brasilianer mit Italiens Auswahlspielern mithalten. Die Südamerikaner sicherten sich aufgrund des besseren Satzverhältnisses den ersten Platz.

Alter: 4 Tag(e)