• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Anna Holmlund aus Koma erwacht

Anna Holmlund

19. Mai 2017, 14:13 Wintersport

Die schwedische Ausnahme-Skicrosserin, die im Dezember beim Weltcup in Innichen schwer verunglückt ist, befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Anna Holmlund ist am 19. Dezember beim Training im Hochpustertal gestürzt und unglücklich mit dem Kopf auf die Piste geprallt. Tagelang kämpften die Ärzte um ihre leben. Nach einem ersten operativen Eingriff im Bozner Krankenhaus wurde sie zur weiteren Behandlung nach Stockholm überstellt.

Nun dürfen die 29-jährige Olympiamedaillengewinnerin und ihre Angehörigen tief durchatmen. Wie der schwedische Skiverband mitteilt, erkennt sie nun erstmals Personen aus ihrem näheren Umfeld wieder und spricht mit ihnen. Sie wurde aus dem künstlichen Koma geholt und soll nun weiter behutsam aufgebaut werden. Inwieweit dennoch Folgeschäden drohen, ist noch unklar.

Alter: 6 Tag(e)