• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Fünf Südtiroler beim Weltcup-Auftakt der Skicrosser

Stefan Thanei beim letztjährigen Weltcuprennen am Watles. (Foto: Pentaphoto)

Stefan Thanei beim letztjährigen Weltcuprennen am Watles. (Foto: Pentaphoto)

5. Dezember 2017, 17:59 Wintersport

An diesem Wochenende beginnt der Weltcup im Skicross, und zwar mit einer Doppelveranstaltung in Val Thorens (Frankreich). Dabei werden auch fünf Südtiroler am Start sein – vier Männer und eine Frau. Da Skicross eine olympische Disziplin ist, geht es in Frankreich auch um eine erste „Vorbestellung“ für die Tickets für PyeongChang.

Siegmar Klotz aus Pawigl, Stefan Thanei (Burgeis), Marco Tomasi (Bozen) und Yanick Gunsch (Prad) sowie Debora Pixner (Pfelders) werden zusammen mit den anderen drei „Azzurri“ Andrea Tonon, Edoardo Zorzi und Lucrezia Fantelli am Start sein.

Am Donnerstag, 7. Dezember, geht es in den Quali-Rennen um Startplätze für die Weltcuprennen, die am Freitag und Samstag anstehen.

Beim bisher einzigen nennenswerten Wettkampf der Saison hatte Stefan Thanei Ende November beim Europacup im Pitztal Rang sieben belegt.


SN/ds

Alter: 5 Tag(e)