8 Badminton

Judith Mair kam in Slowenien auf den zweiten Platz. © www.Sportida.com / Grega Valancic

Judith Mair zeigt in Slowenien auf

Am letzten Wochenende fand das internationale Badmintonturnier „Slovenia International 2022“ in Maribor (Slowenien) statt. Eine reiche italienische Delegation traf dort ein, um mit den besten der Welt zu konkurrieren.

Besonders erfolgreich war dabei die Malserin Judith Mair, bereits seit längerem fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Gemeinsam mit ihrer Mailänder Partnerin Martina Corsini konnte sie im Damendoppel eine Reihe von Gegnerinnen aus verschiedenen Ländern (Bulgarien, Italien, Lettland, Taiwan) besiegen, bis sie sich dann nur im Finalspiel dem Indonesierpaar Puspita Sari/Rose geschlagen geben mussten.


Das Paar durfte nun, mit diesem zweiten Platz, schon zum dritten Mal im heurigen Jahr aufs Podest steigen. Im Februar war es noch die Silbermedaille in Uganda, und im März kam die Bronzemdaille in Polen hinzu. Was zu berechtigen Hoffnungen auf eine gute Platzierung im bevorstehenden Challenge „Italian International“ gibt.

Schlagwörter: badminton

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH