d Basketball

Tomas Ress und Co. feierten am Sonntag ihren dritten Sieg in Folge (menssanabasket.it)

Dritter Sieg in Folge für Siena mit Tomas Ress

Am Sonntag hat Siena, der amtierende Italienmeister in der Meisterschaft der Serie A, mit einem 83:81-Sieg gegen Venedig seinen dritten Erfolg in Serie gefeiert.

Leicht hatten es Ress und seine Teamkollegen allerdings nicht. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte lagen sie mit 15 Punkten in Rückstand. Dann schafften sie es aber, die Situation wieder gerade zu biegen und 21 Hunderstel vor Schluss erzielte Bobby Brown den Siegkorb zum 83:81.

Obwohl Tomas Ress nicht Teil der Stammformation war, stand er für insgesamt 14 Minuten auf dem Feld. Dabei erzielte er zwei defensive Rebounds und zwei Stopps. Punkt gab es für den Spieler aus Buchholz hingegen keinen.

Siena hält sich somit auf dem vierten Platz der Tabelle, punktegleich mit Reggio Emilia und Mailand. Die Führung haben weiterhin die Spieler von Varese inne, die sich am Sonntag auswärts gegen Verona durchsestzten.



Basket, Serie A: Ergebnisse des 28. Spieltags

Rom – Brindisi 88:82
Mailand – Biella 85:67
Caserta – Avellino 75:85
Siena – Venedig 83:81
Bologna – Sassari 110:120
Montegranaro – Pesaro 94:108
Cremona – Varese 88:92
Reggio Emilia – Cantù 71:65


Die Tabelle der Serie A nach 28 Spieltagen

1. Varese 44 Punkte
2. Sassari 40
3. Rom 36
4. Siena 34
5. Reggio Emilia 34
6. Mailand 34
7. Cantù 32
8. Venedig 28
9. Caserta 26
10. Avellino 24
11. Cremona 22
12. Brindisi 22
13. Montegranaro 22
14. Pesaro 20
15. Bologna 18
16. Biella 12

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210