d Basketball

Bangen weiterhin um die Teilnahme an den NBA-Playoffs: Anthony Davis und Kyle Kuzma. © APA/getty / Steph Chambers

Ersatzgeschwächte Lakers verlieren weiter an Boden

Die Los Angeles Lakers geraten im Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation in der NBA weiter ins Hintertreffen. Der Meister, bei dem neben LeBron James auch Dennis Schröder fehlte, zog am Freitag (Ortszeit) bei den Portland Trail Blazers mit 101:106 den Kürzeren.

Durch den Sieg ziehen die Trail Blazers an Los Angeles vorbei und übernehmen den sechsten Platz. Die Lakers müssten somit zunächst am sogenannten Play-In-Turnier teilnehmen.


Am Spielausgang und einer damit erneuten Niederlage für die Lakers konnte auch die hervorragende Leistung von Anthony Davis nichts ändern. Mit 36 Punkten, 12 Rebounds und 5 Assists war Davis der mit Abstand beste Akteur der Gäste.

Zum Topscorer der Partie wurde indes Damian Lillard, der auf der Gegenseite mit 38 Zählern besonders hervorstechen konnte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210