d Basketball

Die Grizzlies behaupteten sich im Topspiel eindrucksvoll. © APA/getty / Justin Ford

Grizzlies entscheiden Topspiel für sich

Die Memphis Grizzlies haben auch das Topspiel gegen die Golden State Warriors gewonnen und damit den zehnten NBA-Sieg in Serie eingefahren. Die Phoenix Suns gingen ebenso als Sieger vom Platz.

Trotz eines Triple Double von Superstar Steph Curry mit 27 Punkten und je zehn Vorlagen und Rebounds unterlag der Meisterkandidat aus San Francisco den Grizzlies am Dienstagabend (Ortszeit) 108:116. Bester Werfer auf dem Platz war Ja Morant mit 29 Punkten.


Für die Warriors war es erst die zehnte Niederlage der Saison, an der Spitze der Western Conference haben die Phoenix Suns nach etwa der Hälfte der Saison nun wieder einen Vorsprung. Die Mannschaft aus Arizona gewann bei den Toronto Raptors 99:95.

In der Eastern Conference sind derzeit weiter die Chicago Bulls das Maß. Das Team holte in einem Duell alter Rivalen einen krachenden 133:87-Heimsieg gegen die Detroit Pistons.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210