d Basketball

Alessandro Lever im Clinch mit den Kroaten © fiba.basketball

Italien verliert Viertelfinale gegen Kroatien

Bei der U20-Europameisterschaft in Chemnitz (D) setzte es für die „Azzurri“ im Viertelfinale eine klare Niederlage.

Das Team mit dem Bozner Alessandro Lever fand im Viertelfinal-Spiel gegen die favorisierten Kroaten nicht das richtige Rezept, die „Azzurri“ mussten sich mit 68:79 geschlagen geben. Der 19-jährige Lever, der bei Pallacanestro Reggiana unter Vertrag steht, blieb farblos. Der Angreifer verfehlte u.a. einen Dreipunktewurf.

Als wertvollste Spieler ausgezeichnet wurden Kresimir Ljubicic (CRO) und Tommaso Oxilia (ITA).

Im Halbfinale am Samstag spielen die Kroaten gegen den Sieger der Partie Türkei – Deutschland.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210