d Basketball

Enttäuscht: LeBron James von den Lakers konnte die nächste Niederlage nicht verhindern. © APA/getty / Alex Goodlett

NBA: Lakers und Celtics mit weiteren Niederlagen

NBA-Titelverteidiger Los Angeles Lakers steckt weiter in einer schwierigen Phase und hat auch das Spitzenspiel gegen die Utah Jazz verloren.

Für die Lakers war das 89:114 am Mittwochabend (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Liga bereits die vierte Pleite in Serie. Auch die Boston Celtics haben ein Formtief und kassierten beim 112:127 gegen die Atlanta Hawks die dritte Niederlage in Serie.


Die Lakers mussten erneut auf den Deutschen Dennis Schröder, der auf der Corona-Liste der NBA steht, und den verletzten Anthony Davis verzichten und konnten diese Ausfälle ein weiteres Mal nicht kompensieren. Lediglich zu Beginn der Partie wirkte der Rekordmeister konkurrenzfähig gegen die Jazz, die den 26. Sieg der Saison verbuchten und souverän an der Spitze stehen.

Die Lakers sind zwar noch immer auf Rang drei der Western Conference, eine Woche vor der Pause für das All-Star-Spiel aber weit von ihrer Bestform entfernt. Schröder könnte gegen die Portland Trail Blazers am Freitag wieder dabei sein, Davis fehlt dagegen noch einige Wochen.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210